[TAG] Charakterschwächen-Tag

Montag, April 23, 2012


Herje... lange habe ich mich davor gedrückt... und natürlich auch viel nachgedacht... es ist nicht immer einfach, sich selbst zu beschreiben und die Schwächen oder Stärken nicht runterzuschrauben, oder gar zu übertreiben... Es gibt Dinge, da schätzt man sich einfach falsch ein... andere sehen das vielleicht nicht so verbissen oder als Schwäche an...


Zu gerne würde ich mich selbst einmal kennenlernen... *g* Wie bin ich eigentlich, wie kommt man mit mir aus (als Freundin oder Kollegin)... wie sehen mich andere, was schätzen andere an mir und was nicht? Wäre doch mal interessant, zu sehen, was für einen Eindruck der Gegenüber eigentlich hat... Und ich würde, glaube ich, in Grund und Boden versinken wollen... :D Nagut, manche Dinge möchte man vielleicht doch lieber nicht wissen *g*.

Hier ist also der Charakterschwächen-Tag zudem mich Shalely eingeladen hat...

Ich habe Stimmungsschwankungen - und ja, in solchen Momenten kann ich mich selbst nicht leiden *g* ...denn es hat nicht immer einen Grund, warum ich kurzzeitig down bin... im nächsten Moment kann man auch wieder mit mir lachen... In der Hinsicht bin ich wohl unberechenbar...

Hast du irgendwas? Auch das sieht man mir an, wenn ich mit irgendwas ein Problem habe, spreche ich nicht gleich darüber, sondern versuche dies mit mit selbst auszumachen... Mit der Situation zurecht zu kommen... mich sozusagen zusammenzureissen. Das sind manchmal banale Situationen... z.B. wenn meine Freundin ihre Freundin mit in die Disco nehmen möchte... "ähh zu dritt - steh ich dann am Rande?" Meist wird es dann aber doch lustig ;) Somit wären wir schon bei der nächsten Schwäche...

Vorurteile? Oh ja! Ich muss zugeben, das ich voller Vorurteile stecke, wenn ich Menschen sehe... Es ist aber wieder so ein Ding, was man mit sich selbst ausmachen muss. Ganz oft waren die Vorurteile völlig daneben... und ganz oft waren wir später ein Herz und eine Seele... Und jetzt (im fortgeschrittenem Alter *g*) versuche ich immer wieder, den- oder diejenige erst kennenzulernen und dann eine Meinung zu bilden... manchmal bestätigt sich mein Vorurteil, ...aber zu 90% irre ich mich... ;)

Ich grübel zu viel... Sternzeichen Jungfrau... furchtbar, sag ich euch! Alles muss analysiert werden, auseinander genommen... wieso, weshalb, warum... ich brauch auf alles eine Antwort... Im nächsten Leben werde ich Psychaterin *g*. Alles muss ins kleinste Detail zerlegt werden... warum handelt ein Mensch so, warum reagiert er/sie/es so... Ganz furchtbar... Und ich schliesse nicht gleich mit einem Thema ab... es gibt Dinge, die beschäftigen mich schon seit Jahren...

Ich bin nicht offen für Neues... Veränderungen sehe ich immer kritisch entgegen... Das sehe ich auch bei meiner Tochter... wir beide beobachten zuerst, checken die Lage, schätzen ein... und dann entscheiden wir, ob wir uns darauf einlassen, oder nicht.

Ich mag dich nicht! Und ja, das sieht man mir auch an... Entweder sag ich es offen und gerade heraus (auch das musste ich erst lernen)... oder ich wende mich ab... lasse den Kontakt einschlafen... ziehe mich zurück. Vor allem mache ich das bei Leuten/Bekannten/Freunden, die mir nicht gut tun... Ich habe keine Lust mehr, die Macken anderer zu akzeptieren, wobei meine als Grausam hingestellt werden... Und ich hasse Sätze wie "du kennst sie/ihn ja"... "du weisst doch wie sie/er ist"... Ja und? Und so bin ich eben... nur komischerweise akzeptiert das niemand... da wird gleich gefragt "wie bist du denn drauf?"...


Ach herje... das erinnert mich an den Satz aus Pretty Woman... wo Julia sagt: "Es fällt mir leichter, schlechte Dinge zu glauben, die über mich gesagt werden". Ich könnte noch zig tausend andere Schwächen aufzählen... und ich wette mit euch, das mir das bei Stärken nicht so leicht fällt... Ich werde mal darüber nachdenken... *g*. Aber hier ist für´s erste Schluss... besser ist das *g*.

Wie bei jedem TAG, tagge ich auch diesmal keinen... Ich mache sowas immer gerne mit, weiss aber nicht, ob es für andere vielleicht nervig oder als "oh, schon wieder Kettenbrief" abgestempelt wird...

Wer diesen TAG selbst machen möchte, ist natürlich herzlich eingeladen... lasst es mich wissen, ich schaue gerne bei euch vorbei ♥

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. fein dass du mitgemacht hast. Ich mußte auch so lange überlegen wie ich es schreiben soll. Anscheinend sind wir uns aber wirklich ziemlich ähnlich.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. oh weh...ich glaube das ist gar nicht so einfach, sich darüber einen Kopf zu machen und selbst zu beurteilen. Wobei es aber auch mal interssant ist, sich das ein weilchen durch den Kopf gehen zu lassen und zu überdenken.
    Finde ich klasse wie du dich beurteilt hast...und das mit dem Launischen, kann ich voll und ganz nachvollziehen, das kann ich auch ;)

    Liebe Grüße
    Bibilotta

    AntwortenLöschen