Wir haben nun eine Gute-Nacht-Fee im Kinderzimmer

Montag, November 12, 2012



Bei meiner Tochter im Kinderzimmer ist noch keine wirkliche Struktur drin. Auf der einen Seite ist sie ja noch ein Kleinkind - auf der anderen Seite schon fast ein Schulkind. Irgendwo dazwischen befindet sich auch das Design ihres Kinderzimmers. Ein Mix aus "werde bitte nicht so schnell groß" und "du kannst dein Zimmer alleine aufräumen, du bist schließlich schon ein großes Mädchen". Natürlich spiegelt sich auch mein Mädchentraum in diesem Zimmer wieder. Während meine Tochter eher auf Jungssachen und die Farbe Lila steht, bin ich eher für Winnie-Pooh und Rosa-Prinzessin-Deko.
Naja, so kunterbunt ist auch ihr Zimmer *g*.

Nachdem sie nun einen Schreibtisch bekam, fängt das Zimmer an sich zu wandeln. Das einzige, das gerne kuschelig und gemütlich bleiben sollte ist das Bett. Jetzt kam dazu, das wir durch das Umstellen der Möbel an ihrer Bettseite noch eine Wand frei hatten. Wie ihr seht, musste dringend eine Idee für das Kinderzimmer her, damit sich meine Tochter auch Abends richtig wohl fühlt.


Die Lampe und besonders das Kabel sollte weg und diese selbstgebastelte Hexe meiner Tocher auch... Ganz einfach könnte man natürlich eine neue Tapete an die Wand machen... Aber warum kompliziert, wenn man mit einfachen Wandtattoos auch einen tollen Effekt zaubern kann? Also habe ich mich auf die Suche nach einem Online-Shop für Wandtattoos gemacht...

Auf wandmotive.de bin ich dann auf diese süße Gute-Nacht-Fee gestoßen. Ihr Zauberstab versprüht kleinen Sternenstaub und darunter steht der Text: "Nun süße Ruh". In der Hoffnung, das meine Tochter ab jetzt an nur noch in ihrem Bett, statt in meinem schläft, bestellte ich passend dazu auch Swarovski-Steinchen, um damit die Sterne und die Fee zu dekorieren.


Das Wandmotiv kam gerollt in einem schmalen Paket. Somit war die Folie weder zerknittern noch verknickt. Anbei lag der Rakel, die Steinchen und die Anleitung, damit nachher keine Fehler passieren können.

Ich bin der Anleitung gefolgt und habe erst einmal die Wand von Schmutz und Staub befreit...


Danach wurde ein Platz für die Fee gesucht und geschaut, das sie auch ja gerade sitzt. Nichts ist schlimmer, als wenn man ständig auf die Wand schaut und einem gleich auffällt, das das Wandmotiv schief hängt. ;) Die Folie, bzw. das Wandtattoo war so stabil, das wir erstmal damit "rumspielen" konnten, ohne es zu beschädigen oder zu zerknittern.


Nachdem wir nun den richtigen Platz gefunden haben, ging es daran, das Motiv von der Folie zu befreien. Mit dem Rakel wurde das Motiv erstmal an die Klebefolie gedrückt, damit sich unsere Fee nachher auch schön vom weißen Untergrund ablösen lässt.


Und wieder wurde die Fee an ihren Bestimmungsort gehängt und ausgerichtet... Auch hier ging alles wieder ganz problemlos, dank der Stabilität des Wandtattoos. Es ließ sich ganz einfach nur an den Ecken an der Wand befestigen - und somit konnten wir es "hin- und her rutschen" bis es 100%ig saß.



Danach wurde nochmals alles mit dem Rakel angedrückt, damit auch nichts mehr auf der Klebefolie hängen bleibt...
Wie man sieht: Kinderleicht :) ... Danach wird die Folie einfach abgezogen und die "Basis" ist fertig... 


Um der Gute-Nacht-Fee noch etwas Eleganz zu verleihen, klebten wir nur noch die Swarovski-Steinchen auf die Sterne, den Zauberstab und auf die Feen-Flügel.
Die Steinchen waren, genau wie das Feen-Motiv, auf einer Klebefolie versehen, somit konnte man die Klebefolie auf das Motiv legen und die Steinchen einfach "abrollen". Insgesamt hatten wir 48 Stück zu verarbeiten...


Die Wand gefällt uns jetzt viel viel besser... Sie sieht viel gemütlicher aus und meine Tochter möchte nun jeden Abend eine Gute-Nacht-Geschichte über Feen vorgelesen haben...

Aus kahlen Wänden kann man schöne Ecken machen, zum Wohlfühlen, zum Relaxen oder einfach zum Träumen...


... und wenn ihr jetzt Lust auf ein Wandtattoo bekommen habt, oder schon immer eine bestimmte Wand bei euch zuhause verändern wolltet, dann schaut doch einfach mal auf dieser Seite vorbei und lasst euch inspirieren - egal, ob für das Kinderzimmer, für das Bad oder für die Bücherecke. Und wenn ihr euch einen Raum komplett neu gestalten möchtet, findet ihr dort auch Fensterbilder, Bordüren und Tafelfolie ;).

Ich wünsch euch viel Spaß beim Verschönern ♥


Photobucket

You Might Also Like

0 Kommentare