Kleine Auswahl neuer Produkte von essence

Dienstag, August 27, 2013



Die Sortimentsumstellung von essence ist in vollem Gange und Cosnova war so freundlich und hat mir einige der neuen Produkte zugeschickt ♥ Heute werde ich über ein paar Teile berichten und mal schauen, wie weit ich heute komme *g*.


Erstmal zusammengefasst, was alles in dem tollen Täschchen war...

glossy lipbalm - strawberry cheesecake
glow tinted lipbalm - 01 light up!
get big lashes - triple black
lash mania reloaded - black
lashes go wild - black
longlasting lipstick - 02 all you need is red
crystal eyeliner - 02 black star
nagellack - 153 sweet or nude? & 155 red ahead
all about matt oil-free make-up - 20 matt nude
i ♥ smokey - 01 deep black
french manicure brush
silky touch blush - 60 life´s a cherry
metal glam eyeshadow - 08 n´ice frosting & 01 jewel up the ocean


 ****

Ich fange einfach mal bei den Nagellacken an. Auf dem ersten Blick dachte ich: Hammer geniale Farben! Dieses dunkle Braun - Liebe auf den ersten Blick! Aber der Auftrag war erschwerlich. Ich weiss nicht, woran es gelegen hat (vielleicht hatte ich auch einfach keinen Nagellack-Tag), aber entweder wurden die Pinsel verändert oder der Nagellack war zu flüssig. Der Nagellack hat Bläschen gemacht und war nur streifig aufzutragen. Essence-Lacke laufen sonst immer ineinander und ich erfreue mich immer am perfekten Finish, aber bei diesen beiden Lacken war irgendwie der Wurm drin. 


Der Braunton ist auch kein Braun, sondern eher ein ? Ja, was denn eigentlich? Ein Bordeaux? Wenn man ihn nur einmal aufträgt, kommen die rötlichen Farbpigmente zum Vorschein. Daher fix ein zweites mal drüber und ich habe mein dunkles Braun, das schon fast wieder ins schwarze geht.


Ganz furchtbar, wenn ich das so sagen darf, ist die Farbe "sweet or nude?". Es ist wirklich, wie der Farbname sagt - kein richtiges rosa, aber nude nun auch nicht. Bei mir finde ich die Farbe überhaupt nicht schön. Ich finde allgemein Nude-Töne nicht berauschend. Und dieser Farbton ist absolut keiner Farbe zuzuordnen. Das z.B. ist ein typischer Nagellack, den ich mir im Laden angeguckt und gekauft hätte, weil er in der Flasche so toll aussieht, und zuhause hätte ich mich geärgert.


Mein Farbton ist es zumindest nicht. Ich bleibe bei Braun :)

****

Von den Lippenstiften hat mich nur einer überzeugt... Vom Design bishin zur Haltbarkeit. 


Hier sind alle drei Lippenstifte geswatcht: oben ist der glossy lip balm, mittig befindet sich der glow tinted lip balm und ganz unten der all you need is red - longlasting lipstick. 


Die glossy lipbalms mit dem fruchtigen Geschmack sollen den Lippen einen verführerischen Glanz bescheren. Ich weiß nicht ob es an der Geschmacksrichtung liegt - oder eher an meinem Alter - wobei zweiteres ziemlich möglich ist - mein Ding ist strawberry cheesecake nicht. Der Geschmack ist nicht so meins und dieses eher dumpfe (um nicht zu sagen, pelzige) Gefühl, wenn man mit der Zunge über die Lippen geht, finde ich so gar nicht lecker. Der Farbton wird nur gering auf die Lippen übertragen und das einzig tolle sind die leichten Glitzerpartikel, die richtig schön funkeln. Aber wie schon gesagt, wäre ich 15 und würde mit meinem Boyfriend knutschen, wäre dieser Lipbalm sicherlich ein Highlight. :o)

Der glow tinted lipbalm erinnert mich stark an meinen ersten glow-Lipstick, den Ultimate Lip Glow von Catrice. Der Lipbalm von essence hat eine richtig zarte Textur die nur so über die Lippen fährt. Absolut weich und mit keinem Pflegestift zu vergleichen. Er enthält Farbpigmente, die die Lippen leicht einfärben. Ich habe die Farbe 01 light up zugeschickt bekommen. Diese Farbe sieht man auf den Lippen nur kaum - er sorgt eher für einen kleinen Frischekick. Diesen Effekt kann man mit mehrmaligem Auftragen natürlich verstärken. Einziges Manko: der Geschmack. Der Geschmack ist eine Mischung zwischen süßlich und künstlich - mir ist der Geschmack einfach zu intensiv und störend. Vor allem, wenn man sich mit der Zunge über die Lippen geht, verteilt sich der Geschmack im ganzen Mund. Schade das ich diesen nicht wirklich beschreiben kann. Ansonsten ein toller Lipbalm, absolut sanft und wem der Geschmack nicht stört, kann sich diese Lippenpflege auf jeden Fall zulegen.

Mein Lieblingsstück unter den Lippenstiften ist aber der longlasting lipstick in der Farbe all you need is red. Ich finde das Design, diese matte schwarze Hülle richtig elegant. Dank der Form des Lippenstiftest lässt er sich prima auftragen. Die Haltbarkeit ist nicht ganz so lange (gut einen halben Tag - wenn man die Lippen nicht zu stark beansprucht), aber hier stimmt vom Design bishin zum Geschmack einfach alles. Klar, dieser Lippenstift hat auch seinen "eigenen" Geschmack - der meiner Meinung nach aber weder störend, noch zu intensiv ist. Ich hätte nicht gedacht, das ich so ein tolles Rot so sehr mögen würde. ♥

****


Mein erstes essence-Make-up - man mag es kaum glauben... Mal davon ab, das ich im Sommer selten oder gar kein Make-up benutzt habe, sitze ich immernoch an der Garnier BB-Cream, bei der ich dachte, keine andere BB-Cream wird jemanls an meine Garnier kommen. Gut, haben wir uns geirrt. Ich muss schon sagen, das mich das essence all about matt make-up absolut überzeugt hat. Ich habe die Farbe 20 matt nude bekommen und diese passt sich meinem Hautton wie kein anderes an. Ich habe ja nun viele Sommersprossen und Muttermale und war von der Deckkraft hin und weg. Und das bei einer kleinen Menge. Das Make-up hielt den ganzen Tag, glänzte nicht, ließ sich leicht verarbeiten und überhaupt - ♥


Das zweite Hightlight in diesem Bereich ist der Blush - hergott welch ein toller Blush!! Man muss nur vorsichtig beim Auftrag sein - weniger ist mehr. Dieses Rouge gibt soviel Farbe ab, das es besser ist, dieses anfangs weniger aufzutragen und dann bei Bedarf aufzuarbeiten. 


Dieses leicht glänzende Finish ist sowas von toll. Der Blush lässt sich ganz einfach verarbeiten, ohne fleckig zu werden. Ob mit den Fingern oder mit dem Pinsel - das ist jedem selbst überlassen. Hier ist die Farbe 60 life´s a cherry zu sehen. Und das Ergibnis ist einfach toll.

****

So, das war´s auch schon von mir... Mascara und Eyeshadow gibt es dann beim nächsten mal zu sehen... und nun nochmal Schocking-Fotos *g*. Ich wollte das "Vorher-Foto" eigentlich weglassen - aber man soll ja den Unterschied sehen... ;) 


Wer hätte es gedacht - oben ungeschminkt und gruselig. Ach, das Licht fällt nur ganz schlecht :D Unten habe ich dann folgende Produkte benutzt: 

all about matt - make up
silky touch blush - 60 life´s a cherry
get big lashes - mascara
longlasting lipstick - 02 all you need is red
metal glam eyeshadow - 08 n´ice frosting


Und... habt ihr bei den neuen Produkten schon zugeschlagen? Welches ist euer Favorit? 


Photobucket



Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Ich hab den Blush in der Farbe 10 Adorable, aber ich glaube, der ist nicht neu... Aber so adorable finde ich ihn nicht. Wenn man ihn mit den Fingern swatcht, dann sieht man kaum was. Anders ist es auf den Wangen leider auch nicht, egal ob mit Pinsel oder ohne.

    Der Lippenstift und der dunkle Nagellack sehen gut aus, die werd ic mir mal ansehen :)

    AntwortenLöschen