Manhattan - No End Volume Flex Mascara

Samstag, September 21, 2013



Ich bin ja ein totaler Fan von kleinen flexiblen Gummibürsten - zumindest was Mascara angeht. Für meine kleinen Augen sind es einfach die besten Mascara. Vor kurzem bekam ich die Manhattan No End Volume Flex Mascara von DM zugeschickt.


Die Mascara für 5,99€ (7ml) wird zur LE "Beauty in the Air" gehören, die ab Oktober erhältlich sein wird. Danach geht sie in´s Standardsortiment über und ersetzt den Professional Mascara.


Die Mascara mit der innovativen Soft-Flex-Formel zaubert federleichtet Volumen und weiche, elastische Wimpern. Desweiteren:

• Langer Halt: bis zu 14h
• Augenärztlich getestet
• Für sensible Augen und Kontaktlinsenträger geeignet


Ich muss sagen, das sie zum Wimpern tuschen geegnet ist... zumindest bringt sie die schwarze Farbe optimal auf die Wimpern, allerdings fehlt mir der WOW-Effekt. Ich würde jetzt nicht behaupten, das die Mascara einen super tollen Effekt zaubert. Klar, bei mehrmaligem Tuschen würde sie auch Volumen bringen, allerdings verklebt die Mascara dann die Wimpern. Die Gumminoppen sind einfach viel zu kurz, als das sie die Wimpern richtig trennen können.


Es gibt im Drogeriebereich günstigere Mascara, die ein besseres Ergebnis erzielen können. Der Geruch des Mascara ist gering und die Verträglichkeit ist (zumindest bei mir) gegeben. Von mir gibt es keine Kaufempfehlung.


Photobucket


Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Ich mag Mascaras mit Gummiborsten ganz gerne. Habe mir vor kurzem die Catrice Babydoll Mascara geholt, hat eine ähnliche Form und komme damit sehr gut zurecht, trennt die Wimpern perfekt und macht sie schön lang. Lg Jules

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Babydoll hab ich auch und vergleiche immer ganz gerne - aber an den Catrice kommt irgendwie keiner ran... Das ist zur Zeit auch mein Schätzchen :)

      Löschen