Labello Lip Butter - Vanilla & Macadamia

Samstag, November 02, 2013



Auf der Homepage von Nivea hatte ich die Lip Butter schon entdeckt. Von meinem Nivea-Geburtstags-Gutschein wollte ich mir diesen auch im Nivea-Online-Shop kaufen, aber da ging irgendwas schief und somit hab ich es genervt gelassen. Letztens im Rossmann habe ich sie dann entdeckt. Allerdings von Labello - naja, Labello oder Nivea - Jacke wie Hose :o). Bei uns gab es zwei Sorten: Vanille & Macadamia und Raspberry Rosé. Bei einem stolzen Preis von 2,69€ musste ich mich allerdings entscheiden.


Die Lip Butter stand übrigens nicht bei den normalen Labellos, sondern bei den Nagellackentfernern und anderen Aktions-Produkten neben den Kosmetiktheken (falls jemand danach suchen sollte). Die Dosen waren auch nicht durch eine Verpackung versiegelt, sondern einzeln in einem Aufsteller aus Plastik...

Enttäuscht wurde ich dann zuhause, als ich den Deckel abnahm. Nichtmal eine Schutzfolie war oben aufgelegt. Gut das ich nicht weiß, wer an meiner Dose schon gerochen hat. Fingerabdrücke fand ich keine.


Der Duft der Lip Butter erinnert eher an eine Ikea-Vanille-Duftkerze - wirklich lecker. Der Geschmack ist dann dezent nussig - verfliegt aber nach gewisser Zeit. Ich finde die Lip Butter viel besser als Labello-Lippenpflegestifte. Die Lip Butter macht die Lippen soo schön weich und das auch für längere Zeit. Bei den Stiften hab ich immer das Gefühl noch mehr nachlegen zu müssen. Bei der Lip Butter hält das Gefühl geschmeidiger Lippen viel länger an. Wie man sieht, gibt Vanilla & Macadamia keine Farbe ab - die Lippen werden schimmerig/glossig. Ich finde den Preis von 2,69€ dennoch viel zu heftig eigentlich. 1,99€ würde ich mir noch gefallen lassen.

Weitere Infos gibt es nur auf der Labello-Homepage Österreich und zu bestellen sind die weiteren Sorten Original, Caramel und Raspberry Rosé unter Nivea.de

Die neue NIVEA Lip Butter Vanilla & Macadamia vereint ein neues Geschmackserlebnis mit reichhaltiger Pflege. Im innovativen Dosen-Design und in vier verschiedenen Varianten vereint sie Aromen mit einem einzigartigen Pflegeerlebnis.
Der Verwöhn-Kick: Dank ihrer reichhaltigen Formel mit Shea Butter und natürlichem Mandelöl schmilzt die neue Lip Butter sobald sie die Lippen berührt. Für die cremige Konsistenz sorgt unter anderem die Shea Butter. Das milde Mandelöl mit Vitamin E hilft dabei, besonders trockene Haut zu pflegen und zu beruhigen – für ein langanhaltendes und einzigartig weiches Lippengefühl und einen seidigen Glanz.
Der Einsatz von Aromen anstatt herkömmlicher Duftstoffe verleiht einen authentischeren Geschmack und Geruch. Und wer’s am liebsten ganz neutral mag, an den ist auch gedacht: die Original-Variante ist gänzlich frei von Aromen.
Die NIVEA Lip Butter (19 ml) gibt es in folgenden weiteren Varianten  
  • Raspberry Rosé
  • Caramel Cream
  • Original

Habt ihr die Labello Lip Butter auch schon entdeckt?



Photobucket

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Oh das ist ja mal was. Ich mag die Stifte absolut nicht, eben weil Ich auch ständig das Gefühl habe.
    Werd Ich mal testen.Danke für den Tip

    AntwortenLöschen
  2. Was mich nur an der Butter stört, dass der Finger nach dem Auftragen auch fettig ist.. daher werde ich wohl beim alten Lebello-Stift bleiben :)

    AntwortenLöschen