[Review] Lacôme Trésor Eau de Parfum

Samstag, November 09, 2013



Vor kurzem durfte ich durch flaconi.de den Duft Lacôme Trésor testen. Ich war absolut gespannt auf diesen Duft, da ich keinen Duft von Lacôme besitze und noch nie bewusst danach geschaut hatte.


"Die goldbraun schillernde Flüssigkeit in umgekehrter, facettierter Glaspyramide suggeriert Eleganz und Sinnlichkeit. Lancôme Trésor Parfum präsentiert sich als frischer, fruchtig-blumiger Duft mit pudrigem Akzent. In der Kopfnote verströmen Aprikose, Bergamotte und Pfirsich sofort nach dem Auftragen ihre saftig sinnlichen Aromen. In der Herznote sind blumige Noten wie Heliotrop, Iris, Rose und Veilchen vereint - die bulgarische Rose setzt dabei den betörend-sinnlichen Akzent. Die Basisnote verleiht mit Amber, Sandelholz und Vanille langanhaltend einen weich-pudrigen Charakter." 

Der Flakon aus Glas ist mit seiner pyramiden-ähnlichen Form wirklich zeitlos schön. Verschlossen wird der Flakon durch einen Druckverschluss aus Plastik, was ihm aber nichts von seinem edlen Design nimmt. Darunter befindet sich der schwarze Zerstäuber, bei dem mir als erstes auffiel, das man den Ausgang des Zerstäubers nicht auf den ersten Blick sieht. Bevor man das Parfüm auftragen möchte, muss man den Flakon erstmal ein paar mal drehen und die Öffnung des Zerstäubers finden. Trotz der doch ungewöhnlichen Form, liegt der Flakon aber gut in der Hand.


Für diesen orientalisch blumigen Duft fühle ich mich leider zehn Jahre zu jung. Jeder hat da natürlich ein anderes Empfinden - ich für mich weiß aber, das er mir einfach nicht steht. Ich sehe bei diesem Duft eine erfolgreiche Frau Anfang/Mitte 40 in einer Führungsposition in einem großen Unternehmen, welches gerne von Männern geführt wird - so, oder so ähnlich :o). Man könnte auch sagen, ich fühle mich für diesen Duft nicht "Frau" genug.


Lacôme Trésor riecht jetzt nicht penetrant schlimm, es ist schon ein dezenter Duft, aber irgendwas stört mich an diesem Duft. Mir fehlt einfach der Wow-Effekt - dieser "Hey, ich fühle mich jetzt sinnlich, sexy, geheimnisvoll..." oder was auch immer. Er ist aber auch nicht so schlimm, das ich ihn überhaupt nicht riechen könnte. Es ist eben nicht mein Duft - vielleicht wird er das - in ca. zehn bis fünfzehn Jahren. Nachdem es diesen Duft schon seit über 20 Jahren gibt, wird er auch diese Zeit noch auf mich warten. ^^

Lacôme Trésor ist bei flaconi.de in folgenden Grössen erhältlich:
  • 30 ml - 43,00€ 36,55€
  • 50 ml - 64,50€ (+ gratis Lacôme Trésor Bodylotion 50 ml)
  • 100 ml - 91,90€ (+ gratis Lacôme Trésor Bodylotion 50 ml)
  • Duftset - 42,90€ (Inhalt: Eau de Parfum 30 ml, Body Lotion 50 ml und Shower Gel 50 ml)
(Gratis Versand ab 35€, plus 2-3 Gratisproben)

Wer dennoch sein Parfüm nach bestimmten Eigenschaften aussucht, dem zeige ich hier nochmal diese in Übersicht:

©flaconi.de


Vielen Dank an flaconi.de, die mir dieses Produkt kostenlos zur Verfügung gestellt haben.



Photobucket

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Ah... Tresor.... hmm. Ich trug den mit Anfang 20. Ich bin ganz überrascht, dass es ihn noch gibt. Ich mochte ihn gern. Irgendwie hab ich eine Schwäche für schwere Düfte.
    Muss ich mal wieder schnuppern gehen.
    VG Sunny von Sunny's side of life

    AntwortenLöschen
  2. ja, tresor war bei mir mitte der 90er auch mal schwer angesagt, dann kam so eine diskussion auf, wegen schlimmer inhaltsstoffe und dann hat der flakon einen umzug mal nicht überlebt. ich habe es bisher nicht vermisst, halte aber bei nächster gelegenheit mal wieder meine nase darüber.

    AntwortenLöschen