[ABCDEFinishes] O wie Oel

Montag, Januar 27, 2014



Nachdem ich mir die Nägel mit einem Nagellack mit Ölfinish lackiert und zig Fotos davon gemacht hatte, habe ich mir dann auch mal bei strawberry pie den Post zu den ABCDEFinishes der letzten Woche angeschaut... Ahhhhh - die meinen gar kein Öl-Finish, sondern Nagelöl. Hätten wir das somit auch geklärt - also habe ich zwei meiner Nagelpflege-Produkte rausgesucht.

Eines davon ist das One Drop Fitness Oil von p2.


Da dieses, und eine Menge anderer Nagelpflegeprodukte, meistens ewig halten, hatte ich es mir bisher noch nicht nachgekauft. Ich weiß also gar nicht, ob es dieses Nagelöl noch zu kaufen gibt, oder ob es evtl. zwischenzeitlich nur einen anderen Namen trägt...

Ich finde diesen Pumpspender wirklich toll. Meist mache ich einen Tropfen auf jeden Nagel - wobei ich mir jedesmal denke - weniger hätte auch gereicht ^^. Dieses Nagelöl ist wirklich sehr ergiebig, es riecht ganz leicht zitronig - aber nicht zu intensiv, es zieht schnell ein, wobei es bei mir leider seine Wirklich verfehlt. Ich finde keineswegs das meine Nägel dadurch gestärkter wirken oder weniger absplittern. Aber so geht es mir bei vielen Nagel-Härtenden-Produkten - so auch beim teuren Microcell 2000. Vielleicht liegt es auch an meiner eigenen Anwendung - ich bin da ein wenig nachlässig oder fange erst mit der Pflege an, wenn es schon zu spät ist :o). Dann sitze ich immer in einem Sessel, schaue unser spannendes TV-Programm und schmiere mir die Nägel ein...

Wo wir gerade beim Pflegen und Einschmieren sind... Ich habe es irgendwo mal aufgeschnappt, das Brustwarzencreme auch sehr sehr gut bei trockener Nagelhaut helfen soll. Seitdem nutze ich, mehr oder wenig regelmässig, die Babydream für Mama Brustwarzencreme für meine Nagelhaut. Die Konsistenz ist etwas weicher als Valesine, erinnert aber wegen ihrer Farbe aber schon stark daran. Ganz schön ist hier auch der neutrale Duft.


Ich finde diese relativ günstige (ca. 1,50€) Alternative wirklich toll... es riecht nicht, es zieht relativ schnell ein und eine Wirkung ist schon nach einigen Anwendungen sichtbar. Manche cremen sich damit auch die Hände ein und lassen die Creme über Nacht in einem Handschuh einziehen - das habe ich allerdings noch nicht probiert, weil ich mit Handschuhen sicherlich schlechter schlafen kann ^^.

Morgen geht es schon wieder mit dem "Perlmut-Finish" bei Fräulein ungeschminkt weiter...


Photobucket

You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Hallo Sabine,
    danke für den Tipp mit der Brustwarzencreme! Kannte ich noch nicht, aber meine trockenen Hände sind mir bestimmt dankbar ;o)
    Lieben Gruß
    Janine

    AntwortenLöschen