[Bloggeraktion] Meine Wünsche und Vorsätze für 2014

Sonntag, Januar 05, 2014



Jetzt ist das Jahr schon ein paar Tage alt... und was hat sich geändert? Also bei mir überhaupt nichts. Das ist wohl auch gut so - laut meinem Horoskop wird es das langweiligste Jahr überhaupt - und das gefällt den Jungfrau-Geborenen ;) Die mögen nämlich überhaupt keine Veränderungen - am Besten soll alles so bleiben wie es ist. Naja, ich bin da wohl die Ausnahme - ein klein wenig kann sich schon Verändern - langweilig kann schließlich jeder. :o)


Mein Vorsatz für 2014 ist, das es keinen Vorsatz geben wird. Ich meine, wie lange hält so ein Vorsatz? Nehmen wir das Abnehmen, das wohl bei den meisten an erster Stelle steht. Wie lange hält man durch? Die erste Woche? Dann kommt die Anmeldung im Fitness-Studio... Naja, so ein Abo ist ja auch nicht mehr so teuer - da kann man ruhig mal aussetzen - der Schweinehund war eben stärker... An nächster Steller wird wohl das Rauchen sein. Nur wenn man nicht aufhören möchte und es im Kopf nicht klick macht? Dann ist es doch nur eine Quälerei... seien wir mal ehrlich :o) Und ich bin eh nicht mit Disziplin gesegnet worden...

Nein, wenn ich abnehmen möchte, dann könnte ich das auch im Juli machen... Das Rauchen könnte ich dann im August beenden und das Fitness-Studio kann mir gestohlen bleiben. Wenn man etwas verändern möchte, muss man damit nicht bis Silvester warten ;)
Oh, da fällt mir ein...

Ich wollte mal wieder anfangen zu walken. Als ich noch im Einzelhandel gearbeitet hatte, ging es zeitmässig auch noch ganz gut. Nur jetzt arbeite ich so, wie meine Tochter in die Schule geht und danach kann ich sie ja nicht eben mal ein/zwei Stunden alleine lassen. Mal sehen, ob ich es noch organisiert bekomme - und wenn nicht, dann nicht. Übrigens war mein 2013 ganz aufregend. Ich habe einen neuen Job, meine Tochter wurde eingeschult und wir haben es endlich mal zur Mutter-Kind-Kur geschafft.


Diese ganzen Veränderungen und der Stress haben die Pfunde schon purzeln lassen (im Stress nehme ich am besten ab - und das meist ungeplant und viel zu schnell)... Wie dem auch sei - so schnell wie ich abgenommen hatte, geht´s nun gerade auch wieder drauf - soviel zu meinem kleinem Jahrsrückblick. ;)

Ich habe mir also für 2014 eigentlich nichts vorgenommen. Ich freue mich auf das Catrice-Event in Berlin... und auf das geplante Frühstück mit ein paar Bloggerinnen... und hoffe, das noch mehrere Events oder Treffen stattfinden werden. Letztes Jahr war ich z.B. in Hamburg bei "Rocky" und dieses Jahr würde ich gerne wieder zum einen oder anderen Musical gehen.


Ich würde auch gerne mal meinen Fotoblog wieder auf Vordermann bringen - oder besser gesagt - ihn Hegen & Pflegen. Vielleicht schaff ich es mal wieder zu einer Urbex-Tour...

Hm, ist ja doch recht viel zusammen gekommen... Aber das sind keine richtigen Vorsätze, sondern eher Wünsche oder kleine Vorhaben... Ich lasse es ganz entspannt auf mich zukommen - und mache mir da gar keinen Stress. Ausserdem kommt ja noch 2015, 2016, 2017, ... :o)

Blogtechnisch wird sich nicht allzuviel verändern. Ich denke da wird es weitergehen wie bisher...

Und bei euch so? Vorsätze halten noch an? o_O


Übrigens freuen sich auch die anderen Teilnehmer der Facebookgruppe über euren Besuch ;)




Photobucket

You Might Also Like

0 Kommentare