wet n wild - Miami Spirit aus der Fergie-Collection

Mittwoch, Januar 08, 2014



Kennt ihr das? Ihr steht vor einer Theke, braucht eigentlich nichts (wie immer ^^), findet etwas doch ganz nett anzusehen und entscheidet euch, es doch nicht zu kaufen. Dann steht ihr an der Kasse, seit noch nicht an der Reihe und entscheidet euch, wieder zurück zu laufen, das eine Teil schnell zu schnappen und wieder zurück an die Kasse zu sprinten. Nachdem ihr bezahlt habt denkt ihr: Verdammt.


So ging es mir bei einem wet n wild Nagellack. Ich fand die Produkte eigentlich weniger aufregend und der Preis ist ja nun auch nicht gerade gering. Eine Marke, der ich bisher wenig Aufmerksamkeit geschenkt hatte - aber der Nagellack aus der Fergie-Collection war schon recht nett anzusehen. An der Kasse sah ich dann, das dieser 6,99€ kostet. Hätte ich den mal stehen lassen :o)

Aufgetragen ist er aber absolut hübsch. Ich weiß gar nicht, wie ich das Finish beschreiben soll. Eine Mischung aus Matt und Schimmer. Aber beides nur ganz leicht. Nicht richtig Schimmer und nicht richtig Matt. Ein Finish, das ich bisher so noch nicht gesehen hatte.

Ihr seht schon, drei Schichten hätten sein müssen. Für mich war das aber so okay. Der Nagellack hat sich durch den kurzen und breiten Pinsel sehr gut auftragen lassen und trocknet relativ schnell. Auch die Haltbarkeit kann sich sehen lassen - erst am Abend gab es Tipwear. Der Inhalt beträgt hier 12,5ml. Allerdings ist dieser Nagellack, meiner Meinung nach, nur mit Base-Coat zu tragen, da er leider das Nagellweiß verfärbt und die Nägel nach dem entfernen irgendwie "schmutzig" aussehen. Wahrscheinlich auch ein Grund, warum ich weiterhin lieber zu einem essence-Nagellack greife, anstatt einen von Fergie für knapp sieben Euro ;)


Photobucket

You Might Also Like

0 Kommentare