Eucerin Aquaphor Repair Salbe & Mini-Giveaway

Freitag, März 07, 2014



Ich wurde vor einiger Zeit gefragt, ob ich nicht die Aquaphor Repair Salbe von Eucerin testen möchte - gerne habe ich zugesagt, da ich in letzter Zeit (genau genommen seit Herbst) einige trockene Stellen an meiner Haut bemerkt habe. Die Eucerin Aquaphor Repair Salbe ist also eine Fettsalbe zur Pflege extrem trockener, rissiger oder irritierter Haut.


Eine kleine Tube mit 50g Inhalt kostet um die 8,00€ und ist ab sofort online oder in Apotheken erhältlich... Ich habe die Tuben vor der Einführung auf den deutschen Markt erhalten - daher sehen diese Tuben ein wenig anders aus... Der Inhalt ist jedoch derselbe ;)

Ich habe eher mit einer weißen Salbe gerechnet, die man evtl. gut mit anderen Wund- und Heilsalben vergleich könnte, aber die Salbe erinnert stark an Vaseline... Die Konsistenz ist eher fest und die Farbe leicht milchig bis transparent.


Eigenschaften, Inhaltsstoffe & Anwendung

Eucerin verwendet nur ganz wenig Inhaltsstoffe, um das Risiko von Hautirriationen oder Allergien zu minimieren. Eucerin Aquaphor enthält lediglich: Paraffinum Liquidum, Cera Microcristallina, Ceresin, Lanolin Alcohol (Eucerit®), Panthenol, Glycerin und Bisabolol.

Die Eucerin Aquaphor Repair Salbe ist
  • Ohne Duftstoffe
  • Ohne Farbstoffe
  • Ohne Konservierungsstoffe
  • Nicht komedogen
  • Für Babys geeignet

Die Salbe kann man für fast alles benutzen, ausser bei offenen, nässenden oder blutenden Hautstellen.  
  • Für extrem trockene und rissige Hautstellen, u.a.
  • Ellbogen, Knöchel, Füße, Babypo
  • Bei irritierter und geröteter Haut, u.a.
  • nach dermatologischen Eingriffen (Laserbehandlung, Peelings)
  • nach einer Strahlentherapie
  • im Windelbereich
  • bei Überbeanspruchung durch Sport (Laufen, Radfahren, Schwimmen, Reiten)
  • Bei oberflächlichen Verletzungen, u.a.
  • bei Schürfwunden, Schrammen, Kratzer
  • Zum Schutz und zur Intensiv-Pflege
  • nach häufigem Händewaschen oder/und häufigem Kontakt mit hautirritierenden Substanzen (Feuchtberufe, Haushalt, Gartenarbeit)
  • Vorbeugend beim Sport (Laufen, Radfahren, Schwimmen, Reiten)

Die Eucerin Aquaphor Repair Salbe ist sehr ergiebig und zieht nicht so schnell ein. Wenn ihr diese Salbe benutzen solltet, übertreibt es nicht gleich mit der Menge ;). Die Salbe ist im ersten Moment recht fest, lässt sich aber dennoch auf der warmen Haut sehr gut auftragen und verteilen. Ich trage die Salbe seit einigen Tagen regelmässig auf meine Ellenbogen auf, da ich dort sehr rissige Haut habe. Da ich gerne Strickjacken trage, war es wirklich sehr unangenehm, da das Material der Jacke immer an der Haut hängen blieb, bzw. leicht schürfte. Ich hatte bei meiner Anwendung auch einen eher kühlenden Effekt, den ich widerum als sehr angenehm empfand. Momentan "behandle" ich damit meine Nagelhaut und sehe dort auch eine deutliche Besserung. Ich muss aber dazu sagen, das nicht nur das Produkt alleine wirkt, sondern auch die Regelmässigkeit. Es ist eben keine Wunder-Salbe, sondern ein medizinisches Produkt. Auch wenn sich die Salbe wie ein schützender Film auf die Haut legt, bleibt es nicht aus, das man es nicht täglich wiederholen muss, bis die Wunde vollkommen geheilt ist.

Die Salbe ist wirklich sehr ergiebig und vielseitig anwendbar. Da meine Tochter in letzter Zeit auch mit vielen Kratzern oder geröteten Knien nach Hause kommt und dabei gleich sieben Tode stirbt *g*, nimmt selbst sie die Salbe unheimlich gerne. Die Salbe brennt nicht, riecht nicht und gibt einem das Gefühl von Schmerzlinderung. Dazu kommt, das die Grösse der Tube einfach praktisch ist und in jeder Handtasche Platz findet - und man sie so schnell zur Hand hat. 

Geschädigte Haut: Ursache & Symptome
Ist die Haut spröde, rissig, irritiert, wund oder verletzt, dann ist die oberste Hautschicht nicht mehr voll funktionsfähig, die hauteigenen Schutzfunktionen sind durch die Beeinträchtigung der natürlichen Barriere reduziert. Mögliche Ursachen sind äußere Reizfaktoren (u.a. Kälte, trockene Heizungsluft, häufiges Waschen, Kontakt mit hautirritierenden Substanzen), kleine oberflächliche Verletzungen (u.a. Schürfwunden) sowie dermatologische Behandlungen (insbesondere Laser). Auch innere Faktoren wie Begleiterscheinungen bei Krankheiten (Neurodermitis, Psoriasis) können zu einer Beeinträchtigung der Hautbarriere führen.
Die Lösung: Schnellere Hautregeneration
Ist die Barrierefunktion der Haut beeinträchtigt, können Keime und Umweltschadstoffe vermehrt in die obersten Hautschichten eindringen, das Risiko von Infektionen und Allergieentwicklung (Sensibilisierung) ist erhöht und die Haut reagiert insgesamt empfindlicher, das eigene Wohlbefinden ist häufig eingeschränkt. Zusätzlich trocknet die Haut durch den erhöhten Feuchtigkeitsverlust aus. Ein optimaler Feuchtigkeitsgehalt ist aber gerade bei irritierter und verletzter Haut erforderlich, um die natürlichen Regenerationsprozesse der Haut zu fördern.
Eucerin® Aquaphor Repair-Salbe bewahrt durch seine spezielle Zusammensetzung die geschädigte Haut vor dem Austrocknen, fördert so nachgewiesen die hauteigene Regeneration und schützt gleichzeitig die betroffenen Hautareale vor äußeren Schadstoffen. Quelle

Eine Salbe, mit der man durch alle Jahreszeiten gehen kann... Im Winter schützt sie vor Kälte, trockener und rissiger Haut... und im Sommer gegen Blasen an den Füßen oder erste Hilfe bei Mückenstichen.

In Amerika ist die Eucerin Aquaphor Repair Salbe schon länger erhältlich und sehr erfolgreich. Jetzt hat sie im März 2014 auch in Deutschland einzug erhalten und wird hier sicherlich genauso gerne genutzt werden. Klickt euch durch die Homepage von Eucerin, falls ihr mehr Infos zu dieser tollen Salbe haben möchtet.

****

Eine Tube würde ich gerne an meine Leser verlosen... wenn ihr die neue Eucerin Aquaphor Repair Salbe auch einmal ausprobieren möchtet, schreibt es mir als Kommentar. Ich werde am 15. März 2014 per Random.org auslosen. :)



Photobucket



Die Produkte wurden mir kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt. 
Vielen Dank dafür ♥

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Von der Salbe habe ich auch schon viel Positives gelesen, ich mag solche "Notfall" und Retterpflegen auch sehr gerne. Würde ich zu gerne mal ausprobieren :-) Wünsche Dir ein schönes Wochenende. Lg Jules

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Sabine,
    ich bin echt gespannt was die "Wundercreme" wirklich kann und würde sie natürlich sehr gerne testen ;-)
    Wünsche dir einen sonnigen Start in die Woche.
    Herzliche Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen