Kosmetik Kosmo - Wunderbox - Waldelfen

Samstag, April 12, 2014



Ganz dem Motto "Waldelfen" hat mich vor kurzem die Wunderbox April erreicht. Auf dem ersten Blick dachte ich: "Oh super, eine schöne Zusammenstellung - von allem etwas dabei." Nachdem die erste Wunderbox ziemlich Eyeshadow-lastig und die zweite Box dann nur aus Nagellacken bestand, empfand ich die aktuelle Wunderbox sehr gelungen.


Bevor ich aber zu einem abschließenden Fazit komme, zeige ich euch erstmal den Inhalt der aktuellen Wunderbox.

Wie schon gesagt, ist die Box bunt gemischt. Das ist mir eigentlich recht, denn Lippenprodukte kannte ich von Kosmetik Kosmo bisher noch gar nicht.


Über die zwei matten Eyeshadows habe ich mich sehr gefreut, da ich die Lidschatten aus der ersten Box schon sehr gut fand. Sehr gut pigmentiert und von krümeln keine Spur... auch ließen sie sich sehr gut verblenden. In der aktuellen Box sind die Farben Mooskissen und Zaubernuss enthalten, die man online zu einem Preis von je 4,99€ kaufen kann. Den grünen Eyeshadow habe ich auf dem kompletten Lid aufgetragen und mit dem braunen Eyeshadow habe ich oben nur verblendet und den unteren Wimpernkranz betont.


Der Lippenstift in Nude oder besser gesagt Elfenkuss ist für 5,99€ erhätlich und macht auf dem ersten Blick einen matten Eindruck, ist beim Auftrag aber recht sheer und macht die Lippen auch irgendwie heller... leider fallen bei diesem Lippenstift sämtliche Falten und trockene Stellen auf. Schade, auf dem ersten Blick ein wirklich toller Lippenstift - für mich allerdings nicht tragbar. Der Elfenkuss ist dabei Geruchs- und Geschmacksneutral.


Ganz anders ist es da beim Lipgloss Honigmund für 5,49€. Er hat einen total süßen Geruch, der mir allerdings sehr gut gefällt, ist im Geschmack aber eher neutral. Er pflegt die Lippen, ohne dabei klebrig zu sein und hinterlässt ein wenig Farbe und feinen Schimmer.


Als ich mir den Nagellack Waldbodentau für 3,99€ angesehen hatte, habe ich richtig Lust bekommen, ihn aufzutragen... in der Flasche wirkt er bräunlich und hat ganz kleine bunte Schimmerpartikel. Und ich dachte: "Wow, das passt zu Waldbodentau." Und ich sah schon die Elfen und Zwerge im Wald über Pilze springen... Spaß beiseite :o). In der Flasche war der wirklich wunderschön. Dann habe ich diesen aufgetragen und dachte: "Oh Gott, was ist das?!". Eine Mischung zwischen Nato-Grün und bähh... Das ist eine ganz komische Mischung zwischen braun grün - und von irgendeiner Farbe ist eine Nuance zu viel drin. Also die Farbe geht gar nicht. Dazu kommt, das das Finish eine Mischung zwischen Schimmer und Sandlack ist und semi-matt trocknet. Also ganz klar - entweder grün oder braun - aber beides in Kombination ist zuviel und den Sand-Effekt hätte ich auch weggelassen... Aber vielleicht gefällt es ja anderen.


Der komplett Look mit Eyeshadow und Lipgloss sieht dann so aus... und damit kommen wir auch schon zum Fazit. Ich muss wirklich sagen, das mir die Mischung anfangs total gut gefiel - von allem etwas eben. Nach und nach ist mir aufgefallen, das Kosmetik Kosmo noch im Herbst feststeckt. Wo anderen Marken schon mit den schönsten Frühlingsfarben werben, verteilt Kosmetik Kosmo noch den Herbst. Dabei ist es schon an der Zeit, auch mit der Wunderbox den Frühling einläuten zu lassen. Meine Favoriten sind dennoch die Eyeshadows und der Lipgloss. Zwei von fünf Produkten sind bei mir nicht so gut angekommen. Das hält sich also noch in Waage. Ich bin jetzt gespannt auf die nächste Box - und sorry, wenn dort nicht ein wenig "BÄÄM"-Farbe drin ist, glaube ich nicht, das ich die Wunderbox noch lange abonniert lasse.

Was haltet ihr von dieser Wunderbox und habt ihr sie vielleicht auch abonniert?



Photobucket

You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Wow der Nagellack und den grünen Lidschatten finde ich super.

    AntwortenLöschen