Alesssandro Adventskalender - Türchen 22-24 & Fazit

Mittwoch, Dezember 24, 2014



Hallo und guten Morgen - es ist Weihnachten ♥ Endlich ist Heilig Abend und alle Vorbereitungen werden sich heute bezahlt machen. Die Geschenke sind eingepackt und die Weihnachts-CD ist eingelegt...


Bevor es aber so richtig los geht, möchte ich heute heute die letzten Türchen meines Adventskalenders zeigen. Ich finde die letzten Türchen ganz besonders und zeige euch danach noch meine Favoriten des Kalenders und gebe ein kleines Fazit ab.


Türchen 22 ist ein wunderschöner metallischer Nagellack in rosé/gold, der je nach Lichteinfall zwischen den beiden Farben changiert. Der Nagellack deckt bereits nach zwei Schichten und wird keineswegs streifig.


So richtig glitzerig wurde es in Türchen 23 - dieser Glitzer-Topper mit vielen kleinen bunten Glitzerpigmenten in lila, türkis und hellblau kann allerdings nicht alleine getragen werden, daher habe ich darunter einen schwarzen Nagellack aufgetragen. Aber sicherlich kommt der Effekt auch sehr gut bei einem lila Nagellack zum Vorschein.


Hinter dem grössten Türchen, der Nummer 24, versteckte sich eine Handcreme im gleichen Design wie der Kalender an sich. Sieht sehr edel aus, zieht schnell ein und hat einen ansprechenden süßlichen Geruch, den ich allerdings nicht genau zuordnen kann.

***

Und nun gibt es nochmal alle Türchen auf einem Blick... 


Von Basecoat bis zum Matt-Überlack war auch in diesem Kalender alles dabei. Ich denke, hier wurde an alles gedacht, damit die Fingernägel auch in 2015 ansprechend aussehen.

Von Links nach Rechts:
  • 201 Base Coat 
  • 044 Gel Look Top Coat
  • 058 Pro White - Nail Effect Polish
  • 041 Express Nail Hardener
  • 204 Überlack Matt

Der Inhalt beträgt jeweils 5ml und der Preis je Lack zwischen 4,95€-14,95€.


Von links nach rechts seht ihr hier folgende Lacke:
  • 004 Heavens Nude
  • 032 Pink Emotion
  • 026 Velvet Red
  • 027 Secret Red
  • 094 Wild Safari 

Bei den Farblacke hätte ich mir mehr blau, braun etc. gewünscht. Hier wurden nicht alle Farbnuancen berücksichtigt. Ein rot weniger und eine knalligere Farbe mehr und es wäre perfekt. Bei den Farblacken ist die Deckkraft ganz unterschiedlich - mal reichte eine Schicht und mal hätten es ruhig drei sein können.

Die Nagellacke beinhalten ebenfalls 5ml und kosten je 4,95€.


Und von links nach rechts haben wir folgende Nagellacke aus der "magic stars"-Reihe:
  • 001 kein Farbname vorh.
  • 025 Candy Dekor Jelly
  • 003 Velvet Raspberry Ice
  • 002 Velvet Silver Dust
  • 012 Chrome Golden Rose 

Die Nagellacke aus der "magic stars"-Reihe beinhalten ebenfalls 5ml und kosten 6,95€, dabei sind die Nagellack trotz des Schimmers samtig matt. Durchweg sind diese Nagellacke aber ein wirklicher Hingucker.


Aus der Reihe "glitter stars" waren folgende Lacke enthalten: 
  • 203 Green Caviar
  • 073 Glitter Queen
  • 204 Miss T.
  • 210 Pink Garden

Auch hier sind je 5ml enthalten, zu einem Preis von je 4,95€. Hier kommt es auf die Farbe an - mal kann man einen Glitzerlack solo tragen, und mal ist dringend ein Unterlack notwendig. Aufgefallen ist mir an diesen Nagellacken, das die Pinsel meist eher ausgefranst waren, bzw. das das ein oder andere Fädchen ab stand. Dennoch konnte man die Farben gut aufgetragen - mich persönlich hat dies jetzt nicht gestört. 


Last but not least - die Pflegeprodukte...
  • 2,5 ml Express Nagelöl (Originalgröße mit 10ml für 10,95€)
  • 5ml Nail Repair Creme (Originalgröße mit 15g für 19,95€)
  • 5ml Coco Mango Nail Butter (Originalgröße mit 15g 21,95€)
  • 30 ml X-Mas Handcreme (Originalgröße mit 100ml für 9,95€)

Preislich gesehen ist der Adventskalender absolut zu empfehlen. Wir haben von den Nagellacken jeweils die Originalgrößen erhalten und von den Pflege-Produkten die praktischen kleineren Abfüllungen. Der Kalender selbst hat 34,95€ gekostet - die erste Woche allerdings hatte selbst schon einen Wert von knapp 38,00€. 

Die Mischung zwischen Pflege-, Glitzer- und Farblacken war hier optimal. Es gab keinen Tag an dem ich dachte "oh nee, wieder so einer". Es war eher täglich immer wieder eine Überraschung. Selbst bei den Über- und Unterlacken habe ich irgendwann gedacht, das alle schon dabei gewesen waren - am nächsten Tag kam dann aber z.B. der Matt-Überlack dazu und ein Überraschungseffekt stellte sich ein. Bei den Farblacken hätte ich mir noch die ein oder andere Farbe mehr gewünscht - gefehlt hat hier z.B. ein schönes braun. Dafür waren aber wiederum Farben dabei, die für den nächsten Sommer optimal sind. Es sind hier also nicht nur Farben enthalten, die man nur an Feiertagen, bzw. im Herbst/Winter tragen kann. 

Die Deckkraft war von Nagellack zu Nagellack sehr unterschiedlich. Da muss man hier und da noch etwas antesten. Aber meist haben die Nagellacke beim zweiten mal gedeckt - nur wenige mussten ein drittes mal aufgetragen werden. 

Die Haltbarkeit ist hier völlig ausreichend - ich habe die Nagellacke täglich aufgetragen - mit Basecoat und Topcoat war Abends nicht mal Tipwear zu entdecken. 

Derzeit habe ich keinen Vergleich zu anderen Nagellack-Kalendern - dieser von alessandro war mein erster in dieser Form. Momentan würde ich sagen, das ich  mir diesen Kalender nächstes Jahr wieder bestellen würde. Allerdings hoffe ich, das sich die Nagellacke dann nicht wiederholen - denn ich habe schon gehört, das sich im Ciaté-Kalender, zum Vorjahr, einige Lacke wiederholt haben.

Und hier sind meine absoluten Favoriten dieses Kalenders:


Habt ihr denn solch einen Kalender auch gehabt und wie ist euere Erfahrung im Allgemeinen mit Beauty-Kalendern? 


Photobucket

You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Hallo Sabine!
    Ich habe noch keinen Beauty-Kalender gehabt, aber ich weiß schon welchen Adventskalender ich mir für nächstes Jahr wünsche :-) Vielen Dank, dass Du Deinen Kalender so ausführlich vorgestellt hast - der ist wirklich toll!
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein wunderbares Weihnachtsfest!
    Ganz liebe Grüße
    Monika
    von www.monilooks.de

    AntwortenLöschen