[EriK] Es rappelte im Mai

Dienstag, Juni 02, 2015



Heute möchte ich euch wieder von meinem Mai erzählen... allerdings ist es im letzten Monat etwas ruhiger geworden - zumindest das, was meine Ziele für dieses Jahr angeht - und ich befürchte, es wird noch ruhiger :o).


Ihr könnt euch noch an meine Ziele erinnern? Falls nicht, zähle ich sie euch nochmals kurz auf und schreibe ein wenig, ob ich sie umgesetzt habe oder nicht... 

1. Wohnung renovieren 
Ich denke, das dieser Punkt nun abgehakt werden kann. Im Mai ist nicht wirklich viel passiert. Alles was ich mir im letzten Monat gekauft hatte, war ein wenig Deko. 
Und jetzt wo ich renoviert habe, kommen Mitte diesen Monats Feuermelder an die Decke... Na ich hoffe, ich werde sie mir schnell weggucken. Ist ja toll - wegen Sicherheit und so - aber schön sind die Dinger ja nicht gerade. o_O Nun gut, kommen wir zu meinem Schnick-Schnack... 

Bei Amazon habe ich mir nun endlich einen Spiegel gekauft. Mein voriger war beim renovieren ja kaputt gegangen. Lange habe ich nun ohne Spiegel ausgehalten - was wirklich nicht einfach war :-D. Ganz süß fand ich auch die Lichterkette mit Rosen, die nun meinen Spiegelt ziert... ebenfalls bei Amazon entdeckt. 


Für meinen Flur gab es auch eine Kleinigkeit. Meine Mutter hat beim "Baby"sitten aus Langeweile meine Bank gestrichen - ich selbst konnte mich nicht so aufraffen... Bei Ernstings Family habe ich dann passende Kissen gefunden, und beim Dänischen Bettenlager habe ich die Eule gekauft - die eigentlich ein Türstopper ist, sich aber in meinem Flur auch ganz gut macht.


2. Mehr Mama-Zeit 
Ja, das Projekt läuft auch ganz gut... Gerade bei dem Wetter ist meine Tochter Nachmittags draußen unterwegs. Was ich in dieser Zeit mache? Rein gar nichts :D. Irgendwie hänge ich rum und schaue fern. Erledige Papierkram - oder sitze am Blog - so wie jetzt auch. Ist schon merkwürdig, das man diese Zeit ersehnt hat, als das Kind noch klein war - und man jetzt bei soviel Zeit nichts mit sich anzufangen weiß. *g*

3. Entrümpeln
Das einzige, das noch entrümpelt werden müsste ist der Keller... hat Zeit bis zum Herbst, wenn das Wetter schlechter wird...

4. Erstmal aufbrauchen 
Das sieht wohl ganz und gar nicht danach aus, als müsste ich Dinge erstmal aufbrauchen... Hier und da ist noch was ins Körbchen gewandert... Ich hätte nicht gedacht, das doch so viele Nagellacke neu hinzugekommen sind. Ich habe mich auch wieder an einen Nude-Ton getraut (oben rechts - der Farbton "dare it nude"), und ich hätte es lassen sollen. Nude ist nicht mein Ding. Überzeugt hatten mich allerdings die Nagellacke von Yves Rocher - die ich euch hier näher vorgestellt hatte. Und dann waren da noch die Nagellacke von Sally Hansen, die ihr euch hier nochmal genauer anschauen könnt.



Die Kerzen für einen Euro gibt es derzeit mit sommerlichen Duft bei KiK, dabei müsste ich meine "alten" Kerzen noch aufbrauchen, was man jetzt im Sommer wohl auch weniger macht - aber gut - die riechen fruchtig und mussten mit. Außerdem sind die Gläser für das spätere Verwenden einfach toll. Dusch- und Badezeugs brauchte ich eigentlich auch nicht - und im Nachhinein hätte ich mir das auch sparen können, denn das Golden Glamour von balea riecht in der Wanne überhaupt nicht und macht das Wasser auch nicht golden. Der Schaum ist ganz nett, aber ansonsten hätte ich mehr erwartet. Das Duschpeeling von Isana ist okay, mehr aber auch nicht. An den Duft von Grapefruit muss man sich gewöhnen - ich mag hier doch lieber die Limonen-Düfte lieber. Die kleinen von Traclemoon habe ich, mehr oder weniger, für meine Tochter zum rumschmaddern gekauft. Ich selbst habe schließlich noch genug, was ich aufzubrauchen habe :D Und das Nivea Cremebad habe ich gekauft, weil ich mehr Dusch- als Badekram habe. 


Mit ins Körbchen musste auch der neue Wellness & Beauty Handbalsam von Rossmann, den ich euch hier schon gezeigt hatte. Nicht das ich nicht genug Handcremes hätte ;). Und zu guter letzt hätten wir noch den "wasserfesten" Lipgloss von Rival de Loop aus der "Welcome to Miami"-LE, den ich mir auch hätte sparen können. 


5. Fotos einkleben / Fotos austauschen
Hier ist nichts passiert... 

6. Freizeitparks und Outdoor-Aktivitäten
Bei diesem Punkt kann ich wieder von Erfolg sprechen - zumindest in den ersten Tagen im Mai. Anfangen hatte alles mit dem Vatertag, wo wir zum ersten mal in diesem Jahr die Räder rausgeholt haben... Himmelfahrt - Tag der Fahrradtouren und schön war´s... 


Die Feiertage danach haben wir im Harz verbracht - eine kleine Wanderung - ohne Fahrrad versteht sich...


Und zu guter letzt war ich mit meinen Kolleginnen wieder einen Tag in Hamburg... Dort gab es, wie beim letzten mal auch schon, ganz viel Sonne, Landungsbrücken, Reeperbahn, Schiffe, Fischbrötchen und ganz leckeres Essen zum Abend.


Danach war es das auch mit Outdoor-Aktivitäten, denn meine Tochter ist mit den Inlinern unter einen Zaum gekommen und hat sich das Schienbein aufgerissen... Das heißt also, alle zwei/drei Tage zum Verbandswechsel zum Hausarzt oder Wahlweise ins Krankenhaus. Nun ja, wenn man sonst nichts zu tun hat... *g*. Diese Woche werden aber die Fäden gezogen und dann wird es im Juni wieder weitergehen mit unseren Aktivitäten.


7. Walken
8. Akku schonen
9. Öfter pflegen
10. Kreativer werden
11. Ruhiger / gelassener werden
12. Mode bewusster erleben

Und die letzten sechs Punkte bleiben da wohl ewig stehen... da ist noch nicht wirklich viel passiert... Aber auch dafür hätte ich wieder Ausreden und Rechtfertigungen, die ich euch an dieser Stelle aber ersparen möchte... Ausserdem hab ich noch ein paar Monate Zeit :p

Habt noch alle eine tolle Restwoche und viel Spaß bei euren Zielen und Vorhaben für diese Woche :-*



Photobucket

You Might Also Like

0 Kommentare