[Aufgebraucht] die Tops & Flops der letzten Monate

Donnerstag, August 06, 2015



Wie manche einen XXL-aufgebraucht-Post machen können, kann ich nicht ganz nachvollziehen. Ich habe ja nicht viel aufgebraucht, aber das bisschen was hier rumfliegt nervt mich schon... :D Ich habe sicherlich noch mehr verbraucht, aber zwischenzeitlich gedankenlos weggeschmissen. Wie das immer so ist. Meinen letzten aufgebraucht-Post hatte ich im März veröffentlicht - also doch eine ganze Zeit lang her - ich wollte euch meine leeren Verpackung auch eigentlich viel regelmäßiger zeigen, aber ich scheine meine Produkte doch etwas sparsamer zu verwenden... ich weiß es nicht :o)


Wie dem auch sei - jetzt gibt´s erstmal meinen Müll - nur für euch aufbewahrt :p


Traclemoon - Duschcreme & Körperpeeling
Ich finde die Verpackungen von Traclemoon unheimlich süß und das bewegte mich wohl auch zum Kauf. Die Duschcreme "Mint Story" hatte ich mir als Mini-Version mitgenommen, weil ich nicht wusste, ob die Duftrichtung mir gefallen würde. Es riecht sehr nach AfterEight - nur ohne Schokolade :o). Mein Duft ist es nicht und somit bin ich froh, das ich auch nur die Kleine aufbrauchen musste. Das Körperpeeling hingegen wird auf jeden Fall nachgekauft. Es gibt nichts besseren für faule Menschen - als ein 2-in-1-Duschgel :D Riecht lecker nach Erdbeere und keinesfalls künstlich.


Balea - Totes Meer Salz Dusche & Verwöhnbad Golden Glamour 
Hier kann ich vorweg sagen, das das zwei Produkte sind, die man sich kaufen kann - aber eben nicht muss. Die Tote Meer Salz Dusche riecht nicht so intensiv und lecker nach Pfirsich-Mango, wie man es von Balea-Düften kennt und ansonsten ist die Dusche eine normale Dusche wie jede andere. Fand ich jetzt nicht so "besonders". Das Verwöhnbad Golden Glamour hat mich auch eher enttäuscht. Das Badewasser wurde nur gelblich (manch einer könnte es auch Gold nennen), der Schaum war viel zu wenig und vom Duft her habe ich gar nichts gemerkt. Zwei Produkte, die ich nicht unbedingt nochmal kaufen würde.



Wellness & Beauty Meersalz-Öl-Peeling & Lavera Cremedusche
In das Meersalz-Öl-Peeling von Rossmann bin ich ja total verliebt. Anfangs habe ich es ausschließlich in der Dusche benutzt und zum Schluss habe ich es nur noch für die Nagelpflege genommen. Die Nagelhaut sah danach wunderschön aus und das Mandelöl macht den Rest. Wird in jedem Fall nachgekauft. Riecht richtig toll und pflegt einfach gut. Der zweite Punkt ist die dekorative Verpackung... Die Aufkleber kann man abnehmen, Sand rein, Teelicht rein, fertig :)
Auch die Lavera Cremedusche hat mich überzeugt. Ich glaube, die war in einer Beautybox enthalten - ich selbst hätte sie mir wohl nicht gekauft - aber auch hier haben wir wieder ein eindeutiges Nachkaufprodukt. Die Cremedusche schäumt gut, riecht angenehm nach Limone/Zitrone - irgendwas in der Richtung, also ganz angenehm - und ganz wichtig, der Duft hält lange an. Die Haut fühlt sich gepflegt an und das Produkt hat mich wirklich überrascht.


head&shoulders 2-1 classic clean Shampoo & syoss Renew7 Shampoo*
Ich glaube, das head&shoulders wird es in jedem meiner aufgebraucht-Posts geben, da das das einzige Shampoo ist, das ich vertrage und somit wird es immer wieder nachgekauft. Schuppen adé - mein Alltime-Favorit. Aber auch das syoss Renew7 Shampoo ist nicht zu verachten. Riecht sehr gut und hochwertig - fast wie aus dem Friseursalon und auch das Shampoo habe ich gut vertragen. Die Haare waren griffig und keineswegs fein und fliegend... Beide Shampoos werden nachgekauft.


Balea Feuchtigkeits Haarmilch & John Frieda sheer Blonde Conditioner
Hach, schade das die Haarmilch Mango + Aloe Vera das Sortiment verlassen musste. So ein toller Duft - und das ganze ohne Ausspülen. Das wünsche ich mir wieder zurück. Ich hatte mir auch den Nachfolger davon gekauft, aber leider war dieser so gar nicht mein Duft. *schnief*
Der John Frieda Conditioner war in einer Beautybox und ich fand den toll. Er hellt das Haar auf und bringt es zum glänzen. Ich habe schon einige Komplimente erhalten, nachdem ich den Conditioner benutzt hatte - wird nachgekauft :)


Gehwol Fusskraft Soft Feet Pflegebad* & Bärbel Drexel Gesichtsöl Argan*
Das Pflegebad von Gehwol ist ein Pflegebad für Füße und Beine und erinnert an ein Kneipp-Bad - kann allerdings auch als Vollbad genutzt werden. Ich habe das fast täglich benutzt und ein Fußbad hat immer etwas von Wellness. Fünf Minuten ruhe und entspannen. Die Füße und Beine waren danach geschmeidig und sahen erholt aus. Mandel- und Vanilleduft runden das ganze noch ab.
Auch das Gesichtsöl von Bärbel Drexel ist ein Nachkauf-Favorit. Fettet überhaupt nicht, lässt sich durch die Pipette gut dosieren und ist zudem eine gute Make-up-Grundlage.


Dove Pflegeduschen - go fresh & Winterpflege
Dove ist eine Marke, die mir absolut sympatisch ist. Gekauft hatte ich mir die Pflegeduschen schon mehrmals, weil sie mich sehr an die In-Dusch-Bodymilks erinnern. Die Düfte sind toll, das eincremen unter der Dusche ist richtig angenehm und die Haut fühl sich danach noch lang lange samtig und geschmeidig an. Wird in dem Fall also immer wieder gekauft.


Rexona Deo Ultra Dry, Palmolive Schaumseife & Garnier Mizellen Reinigungswasser*
Das Rexona Deo ist, genau wie das head&shoulders, eins meiner Basic-Produkte, das ich immer wieder nachkaufe. Aluminium hin oder her, das ist das Deo, welches ich gut vertrage, mir eine gewisse Sicherheit gibt und das den ganzen Tag lang.
Die Palmoliv Schaumseife war in einer Beautybox enthalten und ist jetzt keine Seife die ich nachkaufen würde. Es ist zwar ganz witzig, wenn die flüssige Seife zu Schaum wird und meine Tochter hat sich noch nie so gerne die Hände gewaschen, aber ich bevorzuge dann doch nie schlichten einfachen Seifen von Rossmann- oder dm-Eigenmarken.
Das Garnier Mizellen-Reinigungswasser ist recht gut und fand täglich Gebrauch in meiner Abschminkroutine. Würde ich eventuell wieder nachkaufen - dann aber die Variante für trockene Haut. Jetzt im Sommer benutze ich allerdings eher wenig bis gar kein Make-up und von daher geht der Kauf wohl ehr zum Herbst hin.


Maybelline dream Wonder Nude Make-up* & Merz Spezial Schaum Maske
Das Make-up von Maybelline habe ich wirklich jeden Tag genutzt, weil es so umheimlich leicht ist und auch wenn man es kaum gesehen hat, fühlte ich mich geschminkt und "vollständig". Die Deckkraft war völlig okay und es hat sich mit der Hautfarbe sozusagen vereint. Leider aber war es eher etwas für fettige Haut. Ohne eine reichhaltige Tagespflege ging da gar nichts. Wenn es das Make-up auch für trockene Haut geben würde oder mit einer Portion Feuchtigkeitpflege, würde ich mir dieses auch nachkaufen.
Ganz anders sieht es bei der Schaummaske von Merz Spezial aus.  Diese war ebenfalls in irgendeiner Beautybox enthalten und hier muss ich sagen, ist das Produkt noch fast voll. Ich dachte, ich probiere es mal aus und schaue, ob eine gewisse Bräune entsteht (die Schaummaske ist für acht Anwendungen gedacht), aber der Duft ist sooo bäh. Das geht gar nicht. Der Duft hält auch noch so lange an und ich fand es einfach nur unangenehm. Vom Produkt selbst brauchte man nicht viel und auch die Anwendung war einfach. Meine Haut hat sich zwar weich angefühlt und dennoch hatte ich das Gefühl, als würde sie spannen. Irgendwas passte da nicht zusammen und von daher,.. absolut nicht mein Ding.



p2 Ultra Rich hand cream, One Drop Fitness Oil & Rival de Loop Nagelwachs 
Ihr müsst euch vorstellen, wenn ich Abends auf meinem Sesselchen sitze und TV schaue, ist direkt neben mir meine Kommode und dort drinnen liegen solche Produkte. Die nehme ich immer gerne Abends mal zwischendurch. Es ist schon eine Angewohnheit geworden und irgendwie die einzige Tageszeit, wo ich an Nagelpflege denke :o) Alle drei Nagelpflegeprodukte sind völlig okay, sind jetzt aber auch keine Produkte, die ich nachkaufen würde. Es ist so neutral eben. Die Öle und Cremes ziehen jetzt auch nicht so schnell ein, daher ist der Abend vor dem TV genau die Richtige und ich bin dann immer am massieren und eincremen... und bilde mir ein, meinen Nägeln was gutes zu tun, ohne danach eine große Veränderung zu sehen. Scheint eine Macke zu sein :o).


Vandini Pflegehandcreme Tahiti Vanilla + Macadamia & Love your Planet Orange + Arancia
Auch in meiner Schublade versteckt, diese beiden Handcremes. Die Love your Planet riecht schon sehr nach Orange und Zitrusfrucht und ist so gar nicht mein Fall gewesen, aber die Hände brauchen eben Pflege und das Zeug muss ja auch leer werden :o). Ist jetzt aber nicht so meins und wird auch nicht nachgekauft. Ganz anders ist da die Vandini Handcreme aus der Glossybox (glaube ich). Total leckerer Duft und zieht zudem viel schneller ein, als die Love your Planet.


Abteil Wundheil Zinksalbe & Bepanthen Wund- und Heilsalbe
Diesmal in meiner Handtasche gefunden - Wund- und Heilsalben in Mini-Tuben. Kommen bei uns sehr oft zum Einsatz und sind auch ziemlich ergiebig. Ob beim Kratzer meiner Tochter, blauen Fleck oder was auch immer - diese Cremes sind immer die Zaubercremes die alles wieder heile machen. Ich habe sie dann eher für eingerissene Nagelhaut benutzt.

***

Und das war auch schon mein Müll der letzten Monate... habt noch einen sonnigen Tag :-*


Photobucket
*PR Sample

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Hallo Sabine, die Zaubercremes sind ja interessant. Ich mach mich nämlich oft versehentlich ein wenig kaputt ;) da schadet das in der Tasche sicher nicht!
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
  2. Das Fußbad von Gehwol habe ich auch und ich mag den Duft sehr :)
    Viele Grüße!
    Melanie

    AntwortenLöschen

Blog Archive

Popular Posts

Blogverzeichnis - Bloggerei.de Paperblog :Die besten Artikel aus Blogs Produkttest-Blogs.de www.tester-toplist.de - Die besten Produkttest-Seiten und -Blogs Teads - Top Blog - Beauty

Subscribe