wet n wild "Silver Lake" - Pastell-Sommernagellacke

Sonntag, August 23, 2015



Vor ein paar Tagen erreichte mich ein ganz tolles Päckchen von Marion. Sie hat auf ihrem Blog Beauty and Pastels Nagellacke von wet n wild verlost und ich habe drei dieser tollen Nagellacke gewonnen. An dieser Stelle nochmals ganz ganz herzlichen Dank an Marion ♥

Die LE "Silver Lake" ist seit Juni im Handel erhältlich. Wir haben hier im Rewe zwar auch eine Theke, aber dort schaue ich gar nicht so oft nach, seitdem ich mir fälschlicherweise einen Nagellacke aus der Fergie-Collection gekauft hatte, der dann knapp sieben Euro gekostet hat. Und wer mich kennt weiß, das ich eher die preisgünstigeren Varianten bevorzuge. Genauso selten schauen ich also auch bei Essie und Co. nach Nagellacken - man schweift mit einem Auge mal drüber und das war´s dann auch *g*. Allerdings muss ich hier aber betonen, das die Nagellacke der "Silver Lake"-LE 2,99€ kosten. Tja, hätte ich das mal gewusst. Ich bin eher davon ausgegangen, das die wet n wild Nagellacke sich alle in einem Preissegment befinden - egal ob Standard oder LE. Gut zu wissen, so kann ich getrost doch mal wieder an die Theke heran treten.

Jetzt aber erstmal zurück zu meinem Gewinn...


In dem Päckchen waren folgende Farben: A Latte Love, Warm Filter & Stream of Consciousness. Dazu hat Marion noch einen Nagellack-Entferner von Boujois beigelegt.

Leider kann ich euch derzeit nicht sagen, wo es Bourjois zu kaufen gibt. Online entdecke ich immer Asos - allerdings habe ich auch Budni irgendwo gelesen. Zum Nagellack-Entferner kann ich nur sagen, das er richtig toll ist. Irgendwie ist der Schwamm innen, meiner Meinung nach, etwas fester als bei essence und Co. Der Nagellack geht ruckzuck runter. Der Duft ist hier dezent - eine Mischung aus Nagellack-Entferner und Frucht. Also wenn ihr ihn irgendwo mal im Regal stehen seht - nehmt ihn ruhig mal mit.

Kommen wir jetzt zu den Nagellacken. Wenn es die LE bei uns auch noch zu kaufen gibt, werde ich mir sicherlich die anderen Farben noch dazu kaufen - alle sechs Farben der LE hat Marion übrigens hier vorgestellt.


Die Pinsel der Nagellacke sind recht kurz und breit - vorne etwas abgerundet. Ich komme mit dieser Pinselform wunderbar zurecht. Alle Lacke ließen sich damit problemlos auftragen. Die erste Schicht war jedoch eher streifig, was die zweite Schicht wiederum ausgeglichen hat. Alle drei Farben habe ich also zwei mal aufgetragen - somit war die Deckkraft perfekt. Übrigens sind in jedem Flakon 13,5ml enthalten.


E34521 A Latte Love
Diese Farbe wird langsam zu meiner Lieblingsfarbe, seitdem ich mich auch in Birthday Suite von Sally Hansen verliebt hatte (der allerdings eine minimale Nuance rosa inne hat). Wie der Name schon sagt, ist A Latte Love ein heller Beige-Ton, oder wenn ich Marion zitieren darf, ein cremiger Nougat-Ton. Absolut alltagstauglich.


E34522 Warm Filter
Ich hoffe ja, das Koralle nie niemals aus der Mode kommen wird... Ich finde die Farbe sooo schön! Davon könnte ich alle Nuancen kaufen.


E34520 Stream of Consciousness
Zu guter Letzt gibt es noch einen ganz hellen Rosé-Ton mit winzig kleinen Schimmerpigmenten, der solo, aber auch als Topcoat getragen werden kann. Eventuell kann er aber auch mit 3-4 Schichten deckend sein.


Hier habe ich Stream of Consciousness als Topcoat auf Warm Wilter aufgetragen... Das untere Foto ist mit Blitzlich gemacht worden, so könnt ihr das Schimmern nochmal besser sehen.


Nachdem ich vom Nagellack aus der Fergie-Collection nur so halb angetan war, bin ich von diesen Nagellacken absolut begeistert. Eine tolle Deckkraft, ein schöner Glanz und die Farben sind ein Traum. Ich denke, ich werde jetzt wieder öfter an die wet n wild-Theke gehen.

Ganz herzlichen Dank Marion :-*



Photobucket

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Die Nagellacke sind wirklich hübsch. Glückwunsch dazu!

    AntwortenLöschen