[TAG] Wie viel wofür?

Mittwoch, September 02, 2015



Diesen TAG habe ich bei Talasia gefunden und fand ihn so toll, das ich einfach mal mitmache, obwohl ich selbst nicht getaggt wurde. Ins Leben gerufen hat diesen TAG die liebe Sala von Icke Bin Et, von der ich auch die Grafiken übernommen habe.

Es geht in diesem TAG um Beautyprodukte und wo die persönliche Schmerzgrenze liegt... Drogerie oder High-End? Wie viel gibt man denn für eine bestimmte Produktgruppe aus?


Wenn es um Mascara geht, bin ich recht einfach gestrickt. Bei einem guten Mascara würde ich wohl bis zu 6€ ausgeben. Solange dieser keine Fliegenbeine macht und meine Wimpern optisch verlängert. Bisher bin ich mit der Glamour Doll von Catrice aber recht zufrieden - die bei ca. vier Euro liegt. Mascara kaufe ich allerdings nur, wenn einer aufgebraucht ist - das ist kein Produkt, welches sich zum sammeln eignet. Durch verschiedene Beautyboxen habe ich hier noch den ein oder anderen liegen. Wenn es hoch kommt, kaufe ich mir vielleicht zweimal im Jahr selbst einen Mascara.


Bei einer Foundation ist es ähnlich wie bei einem Mascara. Ich verbrauche dort nicht soviel, als müsste ich mir jeden Monat eine neue kaufen. Ich glaube, jetzt im Sommer habe ich gar keine Foundation getragen - ich kann also auch mal ohne. Ich würde hier ca. 10€ sagen. Solange ich mich damit wohl fühle und nicht wie zugespachtelt aussehe - d.h. das eine Foundation deckend sein sollte, aber immer noch so leicht, das es fast natürlich aussieht. Gerne greife ich auch zu getönten Tagescremes. Wenn eine Foundation genug Feuchtigkeit spendet und trockene Stelle nicht hervor hebt, ist sie schon perfekt und dann gebe ich auch gerne mehr aus.


Puder habe ich früher sehr oft genutzt und bin eigentlich ganz von abgekommen. Puder nutze ich somit eher gar nicht mehr. Daher würde ich hier ggf. nicht mehr wie 4€ ausgeben. Aber kommt für mich eh nicht so in Frage.


Ui, bei Blushes ist es schon etwas gemein - da war ich ja ein Verpackungsopfer. Mein absoluter Lieblingsblush ist allerdings der "Peachy" von Alterra für 2,99€. Der wird ständig nachgekauft. Die ein oder andere LE hatte auch immer hübsche Blushes, aber ich überlege mittlerweile mehrfach, ob ich sie wirklich brauche, oder ob einfach nur die Verpackung toll ist. Viele Blushes hatten bei mir immer so gekrümelt, damit kann ich gar nichts anfangen und dann ärgere ich mich nur - daher greife ich lieber zum altbewährten. Und obwohl ich täglich einen Blush benutze, dauert es bei mir ewig, bis einer aufgebraucht ist. Somit würde ich sagen, das ich (lassen wir die LEs mal außen vor) nicht mehr wie 4€ ausgeben würde.


Ich habe mir mal einen Bronzer von Annayake gekauft - der lag so bei 30/40€... das war ehr ein spontaner Frustkauf. Ich habe ihn auch nicht benutzt und über Instagram verlost, denn eigentlich benutze ich keine Bronzer. Allgemein greife ich nicht zu Bräunungsprodukten. Ich hab die Sache mit dem Konturieren auch nicht so drauf - also von daher - mir reicht Foundation und Blush. Um hier mal einen Preis zu sagen - mehr als 5€ würde ich hier nicht ausgeben.


Auch hier kann ich keinen Preis sagen... ich benutze keine Eyeliner. Aufgrund meiner Augenform bin ich aber auch noch nicht drauf gekommen, einen zu benutzen. Ich wüsste nun auch nicht, wie ich diesen setzen sollte, damit meine Augen größer wirken - und was es da nicht alles gibt. Ich wollte es immer mal austesten, aber bei dem Gedanken, das meine Schlupflider und meine Brille eh wieder alles verdecken, lasse ich es gleich sein :o). Vorgestellt hatte ich schon des öfteren einen - wegen PRSample und so - aber im Endeffekt nutze ich keine. Preislich würde ich nicht mehr als 3€ ausgeben.


Lidschatten nutze ich dann doch wieder öfter. Ich hatte mir auch schon die ein oder andere Palette gekauft. Ich gebe dafür jetzt aber auch nicht soviel aus. Wenn es hoch kommt vielleicht bis zu 10€. Allerdings sollte es dann schon eine Palette sein und kein einzelner Lidschatten. Die 3D-Eyeshadows von essence für 2,79€ finde ich klasse und bei einem guten einzelnen Lidschatten würde ich nicht mehr als 3€ ausgeben.


Früher - also in den 90ern :o) habe ich auch Lippencil benutzt. Mittlerweile bin ich davon ganz weg. Lippenstift wird aufgetragen, verschwindet im Laufe des Tages und gut ist. Da bin ich ebenfalls einfach gestrickt. Da muss nicht mit Lipliner und Lippencil und viel chichi rumgebastelt werden. Um mal einen Preis zu nennne - mehr als 2€ ist hier nicht drin. 


Bei Lippenstiften würde ich bis zu 5€ ausgeben. Ich habe ich aber auch schon die Maybelline 24h-Lipsticks gekauft - diese kosten um die zwölf Euro und wenn ich mir so einen kaufe, ist es auch schon so, das ich mir etwas gegönnt habe. Ich neige mehr dazu, morgens Lippenstift aufzutragen und wenn er weg ist, ist er weg. Gerne greife ich hier zu Catrice. Ich hab da gerade essence im Kopf, mit dessen Lippenstiften ich gar nicht klar komme - die Form ist zum Auftragen nicht so meins und die, die ich letztens getestet habe, trockneten die Lippen aus oder betonten trockene Stellen. Das kann natürlich ein Einzelfall gewesen sein, aber die von Catrice für 1-2€ mehr finde ich vom Auftrag und von der Pflegewirkung einfach besser. Und wenn das stimmt, gebe ich auch gerne mehr aus.


Nagellack ist auch so eine Sache. Ich trage Nagellacke auf und trage diesen meist nicht länger als zwei Tage. Da reicht mir auch ein günstiger von essence. Natürlich finde ich die Sally Hansen, die ich als PRSample erhalten hatte, auch richtig gut, aber die 12€ würde ich nicht ausgeben, ggf. mit einem Gutschein vielleicht. Ich bin auch Essie nicht so verfallen - ich bin da eher einfach gestrickt, kaufe mir auch mal einen Nagellack von Tedi oder H&M. Hier sind 5€ die Schmerzgrenze.


Brauenpuder nutze ich gar nicht. Um einen Preis zu nennen - hier wären nicht mehr als 2€ drin - wenn es Brauenpuder in diesem Preissegment überhaupt gibt. Da ich es nicht nutze, wüsste ich jetzt auch nicht, wo die Preise liegen. Gerne greife ich mal zu einem Stift, aber auch dieser ist dann von essence oder p2 - whatever.


***

Ich würde auch gerne ein paar Mädels taggen und mich freuen, wenn sie mitmachen :) 




Photobucket

You Might Also Like

11 Kommentare

  1. Hallo liebe Sabine :)

    Vielen Dank fürs Taggen <3 Hab den Tag bei Sala entdeckt, war ebenfalls sofort "Feuer und Flamme" und hätte sowieso mitgemacht :) Mein Beitrag ist schon geschrieben und wird die nächsten Tage veröffentlicht :)

    Liebste Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das habe ich mir schon fast gedacht :)

      Löschen
  2. Interessant zu Lesen und ich hab gerade wild überlegt was bei mir immer die Löcher ins Budget reißt. Ich glaub ich geb zuviel für Lippenstift aus *lach*
    Liebe Grüße ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss gestehen, ich bin gerade dabei, meinen ersten Lippenstift aufzubrauchen (das ist mir bisher noch nie passiert *g*)... Derzeit nutze ich Lippenstifte wohl als Ersatz zu Labellos ;)

      Löschen
  3. Huhu

    Ja da werde ich mich doch gleich mal an an einen Post setzen =)
    Danke fürs taggen ^^

    Sonnige Grüße
    Franzy^^

    AntwortenLöschen
  4. Hi Sabine,

    habe dich für den Liebsten Blog Award nominiert.
    Vielleicht magst du ja mit machen :)

    http://montys0711blog.blogspot.de/2015/09/liebster-blog-award-klappe-die-2te.html

    LG Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank dafür... ich mach natürlich gerne mir :-*

      Löschen
  5. Ich habe eben erst gesehen, dass du mich getaggst hast. Mache natürlich gerne mit. Ist echt mal ganz spannend, sich darüber Gedanken zu machen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand auch, das dieser TAG irgendwie mal was anderes ist... :)

      Löschen
  6. Huhuuuu!
    Ich habe es endlich auch geschafft mitzumachen! Hat echt Spaß gemacht sich mal Gedanken zu machen.....
    http://shalely1.blogspot.de/2015/09/tag-wieviel-wofur.html

    AntwortenLöschen

Blog Archive

Popular Posts

Blogverzeichnis - Bloggerei.de Paperblog :Die besten Artikel aus Blogs Produkttest-Blogs.de www.tester-toplist.de - Die besten Produkttest-Seiten und -Blogs Teads - Top Blog - Beauty

Subscribe