L´Oréal - Perfect Match Make-up Testerbox

Dienstag, Oktober 13, 2015



Im Sommer habe ich selten bis gar kein Make-up getragen - jetzt im Herbst wird es allerdings wieder Zeit. Dabei greife ich eher zu einer BB-Cream oder einem Make-up, das so natürlich wie möglich aussieht. Es muss nicht komplett decken und auf gar keinen Fall sollte es Make-up-Ränder verursachen.

Passend dazu habe ich vor längerer Zeit die L´Oréal Perfect Match Testerbox erhalten. Diese Box enthielt alle neun Nuancen des neuen Make-ups. So konnte ich in aller Ruhe die für mich passende Nuance entdecken und kann euch von meinem ersten Eindruck erzählen.


Das Hautton-anpassende Make-up verschmilzt perfekt mit der Farbe und Struktur Ihrer Haut. Dank der innovativen Micro-Match Technologie werden Hautton und Hautstruktur optisch optimiert. Das PERFECT MATCH MAKE-UP lässt sich einfach verblenden und die feinen Pigmente sorgen für eine ebenmäßige Deckkraft ohne Maskeneffekt, um Ihre Haut natürlich zu verschönern. 
(Quelle: L´Oréal)


Das neue L´Oréal Perfect Match Make-up gibt es in neun Nuancen. Von ganz hell - bis ganz dunkel. Gerne könnt ihr hier einen kleinen Test machen und heraus finden, welche Nuance für euch geeignet ist. Ich habe einen hellen Hautton und blaue Augen - somit wird mir empfohlen die Nuance 3R/3C Beige Rosé sei die richtige Nuance für meinen Hautton. Solch einen Test im Vorfeld finde ich gar nicht mal so schlecht - schließlich ist das Licht in der Drogerie ein wenig unvorteilhaft und alle neun Nuancen möchte man ja nun nicht durchswatchen ;) So kann man sich zumindest ein wenig orientieren.

Und auch beim Swatch aller Nuancen würde ich eher zu den hellen Nuancen greifen.
3R/3C Beige Rosé wäre hier die erste Nuance aus dem mittleren Feld.


Das Make-up kann wahlweise mit den Fingern oder mit dem Pinsel aufgetragen werden. Ich persönlich trage Make-up grundsätzlich mit den Fingern auf. Das L´Oréal Perfect Match Make-up ließ sich sehr gut auftragen und verblenden. Die Deckkraft ist hier mittelmäßig und verdeckt nur ein wenig meine Sommersprossen und Muttermale, ohne das es unnatürlich aussieht. Das Make-up riecht dezent angenehm - einen wirklichen Duft konnte ich nicht entnehmen. Aus der kleinen Tube heraus war es etwas schlechter zu dosieren, da die Konsistenz eher flüssig ist. Aufgefallen ist mir noch, das das Make-up nicht unbedingt Feuchtigkeit spendet - wer zu einer trockenen Haut neigt, sollte vorher eine Tagespflege auftragen - aber das ist sicherlich eh an der Tagesordnung. ;)

Soviel zu meinem ersten Eindruck. Einen ausführlichen Bericht mit Tragefotos wird es später noch geben. :)



Photobucket
PR Sample

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Auf jeden Fall super, dass es auch einige sehr helle Nuancen gibt. Die könnte mir tatsächlich auch passen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich durfte das Perfect Match Make-up auch testen und bin sehr zufrieden damit. Ich finde die große Farbauswahl toll-da sollte für jeden Hauttyp das Passende dabei sein.
    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen