Manhattan - On The Dancefloor & Be My Favorite

Mittwoch, Februar 24, 2016


Jede Woche, wenn ich meinen Freitagsfüller bearbeite, überlege ich mir, was ich denn so alles gekauft habe. Hm, nichts weiter. Wenn ich dann aber in meine "noch zu erledigen-Kiste" schaue, dann denke ich: ui ui ui - doch das ein oder andere. Was man sich doch alles nebenher kauft und es auch ruckzuck wieder vergisst. *g*

Neu einzogen sind bei mir ein paar Manhattan Nagellacke. Nachdem mir die Nuance Be A Queen so gut gefallen hat, war mir klar, das das nicht mein einziger Manhattan-Nagellack bleibt. Ich habe mich also bei Google über weitere Farben informiert und hatte mich sofort in die 470 On The Dancefloor verliebt. Bestellt hatte ich ihn mir im dm Onlineshop. Ich muss gestehen, hätte ich ihn mir direkt im Geschäft angeschaut, hätte ich ihn wohl stehen lassen - denn auf allen Swatches sah diese Nuance viel metallischer aus und hatte nicht so extrem viel Schimmer. Er machte einen so dezenten Eindruck. Schön ist er allemal, ich hatte nur eine andere Erwartung.

Auftragen lässt er sich wunderbar mit dem etwas breiten Pinsel in zwei Schichten. Der Preis liegt hier bei 2,45€. Eigentlich ein richtig schönes Silber/Altrosé. Aber der Schimmer ist schon extrem. Gut, On The Dancefloor sagt hier eigentlich schon alles und im Sommer sind meine Nägel damit perfekt ausgestattet.

Dann habe ich bei dm diese Aktion entdeckt. Zu einem Manhatten-Nagellack gibt es gratis einen Nagelhärter im Wert von 2,85€ dazu. Leider waren die schönsten Farben schon vergriffen - also versuchte ich mein Glück bei Rossmann. Hier standen auch nur noch die eher unbeliebteren Farben, genau wie im dm - nur ein einzelner roter Nagellack stand noch dort. Rot kann Frau nie genug haben und somit habe ich ihn mir für 2,45€ mitgenommen. Nicht das ich keinen roten Nagellack gebrauchen könnte - aber hey, es gab ein Gratisprodukt dazu :o).

Der rote Nagellack Be My Favorite ist ein einfaches Rot. Das gefällt mir. Ohne Schimmer, oder viel Schnickschnack - einfach Rot. Allerdings könnten hier ruhig drei Schichten gepinselt werden. Zwei sind eigentlich auch in Ordnung, wenn man nicht genau drauf schaut oder jemanden darauf hinweist, sieht man kaum das bisschen Nagelweiß. Die Haltbarkeit ohne Topcoat entspricht ca. zwei Tage. Auch für mich völlig okay - länger trage ich einen Nagellack eh nicht. Ansonsten bin ich auch hier begeistert vom einfachen Auftragen und wieder einmal werden das nicht die letzten Manhattan-Nagellacke sein.


 photo Zimtschnute_zpsafodvh8j.png

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Du hast einen schönen Beitrag geschrieben und nun eine Leserin mehr :) Herzlichst, Geena Samantha von http://mintcandy-apple.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine Liebe - vielen Dank dafür :)
      Ich hab dich auch schon in meinem Feedreader...

      Ganz lieben Gruß, Sabine

      Löschen
  2. Ich mag die neuen Manhattan Lacke sehr gerne. On the Dancefloor schimmert soooo schön. Ich habe mir einen Blauton geschnappt, der auch so wunderbar schimmert. Da hat Manhattan wirklich schöne Schätzchen raus gebracht.

    AntwortenLöschen