SMYLES - dein Channel, dein Puplikum!

Freitag, März 18, 2016


©smyles.de

Nachdem auch ich mit dem Snapchat-Strom mitgeschwommen bin und es direkt wieder deinstalliert habe, hat mich Isabel von Smyles angeschrieben - ob ich nicht Lust hätte, die App einmal auszuprobieren und ggf. Feedback zu senden. Klar, bei neuen Apps bin ich immer dabei - also, ab in den Google-Playstore und die kostenlose App herunter geladen. Meine kleinen Smyles-Momente seht ihr übrigens rechts in meiner Sidebar ;) 

Warum ich nicht bei Snapchat geblieben bin? Weil ich Snapchat einfach unübersichtlich und schwer verständlich fand. Auch diese kleinen Stückchen Video, die man sich ansehen kann, bis das kleine viertel Tortenstück abgelaufen ist, war irgendwie nervig. Ich glaube, ich habe ein einziges Video hochgeladen und hatte dann doch etwas Angst... an wen ging denn nun das Video? Kann das jetzt jeder sehen oder nur meine Follower? Nääh, und wenn mich eine App nicht direkt begeistert, verdient sie auch keinen Platz auf meinem Homescreen. 

Noch gibt es wenige Channel auf Smyles, da die App noch relativ neu ist - aber ich kann sie euch wirklich ans Herz legen. Derzeit wird die App immer weiter verbessert und ich hoffe, das auch meine Wünsche dabei berücksichtigt werden... Wir Android-Nutzer haben, im Gegensatz zu iOs-Nutzer, derzeit noch nicht die Möglichkeit, schwarz/weiß- oder sepia-Filter zu nutzen - gerne würde ich das einmal ausprobieren... sicherlich haben die iOS-Nutzer noch mehr Möglichkeiten - aber einen direkten Vergleich habe ich jetzt nicht. Auch soll in Zukunft ggf. ein kleiner Titel zu sehen sein, der einem vorweg schon zeigt, um was es in dem Video geht... Die Gründer von Smyles sind derzeit dabei, die App so gut wie möglich zu verbessern und dennoch nichts von seiner Einfachheit zu nehmen. 

Die Anmeldung bei Smyles war ganz easy und selbsterklärend - in wenigen Schritten, und mit wenig Infos die ihr preisgeben müsst, habt ihr schon das Profil erstellt. Hier sollte ich aber vorweg sagen, das ihr nicht zwingend einen Channel eröffnen müsst. Ihr könnt euch auch einen (anonymen) Account anlegen, anderen Usern (mit Channel) folgen und natürlich könnt ihr kommentieren oder liken und so mit euren Followern in Kontakt sein oder ihnen Feedback zum Video geben. Auf euer privates Profil hat keiner Zugriff (wobei ich noch nicht weiß, wie ich das finden soll - gerne hätte ich mehr Infos über die User, die fleißig bei mir kommentieren oder würde selbst gerne schauen, ob sie ggf. einen Channel haben, der mich interessiert und dem ich folgen kann). 

Folgt ihr direkt einigen Channels, so werden diese gleich auf der Startseite der App angezeigt - somit verpasst ihr kein neues Video. Im übrigen haben die Videos eine Länge von bis zu drei Minuten. ;)



Hier seht ihr einmal Screenshots meiner App... das erste Bild sind alle Channel, die man abonnieren kann - die Zahlen in den Klammern sind die jeweiligen Follower. Ihr seht, es nutzen schon einige die App, halten sich aber mit eigenen Channels zurück. Immer im Blick habt ihr natürlich auch eure eigenen Videos und eurer Profil, welches nur aus eurem Usernamen besteht. Das letzte Bild zeigt das Profil meines Channels - hier kommt eine kurze Beschreibung und die Homepage rein - that´s it. 

Nutzt man Smyles für seinen Blog - so kann man das Video direkt teilen - auch ein teilen auf Facebook und Co. ist möglich. Für private Videos ist Smyles ebenfalls perfekt. Eure Freunde sollten allerdings auch Smyles nutzen - eure Kontakte werden euch separat in der App angezeigt und ihr könnt euch gegenseitig Videos schicken. 

Und da ich wahrscheinlich schlecht im beschreiben von Apps bin - bekommt ihr bei smyles.de alle Infos kompakt und übersichtlich - also, schaut mal rein, ladet euch die App herunter und probiert sie aus. Ich würde mich freuen, zukünftig ein paar bekannte Gesichter zu sehen ;) 


 photo Zimtschnute_zpsafodvh8j.png

You Might Also Like

0 Kommentare

Blog Archive

Popular Posts

Blogverzeichnis - Bloggerei.de Paperblog :Die besten Artikel aus Blogs Produkttest-Blogs.de www.tester-toplist.de - Die besten Produkttest-Seiten und -Blogs Teads - Top Blog - Beauty

Subscribe