#aufgebraucht - die Tops & Flops der letzten Monate

Sonntag, April 03, 2016



In letzter Zeit hat sich wieder einiges an Müll angesammelt - von Haarpflege bis zu Kinderprodukten ist alles dabei. Jetzt wird es Zeit, das ganze auch richtig zu entsorgen und daher zeige ich euch heute meine Tops & Flops - kurz und knackig...



John Frieda - sheer Blonde - go blonder / Shampoo & Conditioner
Die beiden Probiergrößen hatte ich bei Rossmann gekauft, da mir die Originalgrößen zu teuer sind - bei gut vier Euro die Tube habe ich diesmal zu den kleinen Geschwistern gegriffen - grundsätzlich verwende ich die John Frieda Produkte nur Zeitweise und auch nicht bei jeder Haarwäsche, da sonst meine blonden Haare zu Blond werden, bzw. gerade die Spitzen zu schnell aufgehellt werden. Nachkaufen werde ich mir diese sicherlichlich auch wieder - bzw. habe ich bereits ein Blond-Shampoo von Isana und hoffe, das dies ein gutes Dupe zu dem Original ist.
Balea - jeden Tag Shampoo - Süßer Kuss
Dieses Shampoo habe ich bei einem Gewinnspiel gewonnen und habe es gerne benutzt. Meine doch empfindliche Kopfhaut hat nicht gejuckt - was für mich immer ausschlaggebend ist. Ich habe das Shampoo also gut vertragen, allerdings ist hier der Duft nicht so intensiv, der hätte ruhig etwas fruchtiger sein können.
head & shoulders - milde Pflege bei trockener Kopfhaut - Shampoo
Egal welches Shampoo ich benutze und auch, wie gut ich es vertrage - zu dem head & shoulders greife ich grundsätzlich immer zurück und wechsel zwischen den Shampoos hin und her. Gerade bei meiner empfindlichen Kopfhaut greife ich hier auch immer zum Original, weil ich damit die besten Erfahrungen gemacht hatte.


Belea - Dusch-Bodymilk - Peeling & Pflege
Als ein absolutes Nachkaufprodukt empfinde ich die Belea 2in1 Dusch-Bodymilk. Die Peelingkörnchen sind angenehmen und auch der pflegende Effekt ist völlig okay. Vergleichbar ist die Belea Dusch-Bodymilk mit der Nivea In-Dusch - nur das hier noch der Peelingeffekt enthalten ist. Auch der dezente Duft gefällt mir. Wird nachgekauft.
Original Source - Vanille & Himbeere - Duschgel
Vergleichbar ist dieses Duschgel mit den treaclemoon-Produkten. Sehr fruchtig, schäumt gut auf und macht einfach Spaß. Hier werde ich bei Gelegenheit andere Duftrichtungen ausprobieren.
treaclemoon - sweet blueberry memories & my coconut island - Duschcreme
Mich hat es positiv überrascht, das mir die Blueberry-Version so gut gefallen hat. Ich habe die Duschcreme auch zum Badewasser getan und der Duft war einfach herrlich fruchtig. Ganz im Gegensatz zur Coconut-Duschcreme. Diese habe ich ausschließlich beim Duschen benutzt und anfangs war der Duft recht angenehm, wenn man an der kleinen Tube schnüffelt - aber unter der Dusche mochte ich den Duft von warmer Kokosnuss überhaupt nicht. Wird daher nicht mehr aufgebraucht und auch nicht nachgekauft.


Isana - Grapefruit & Rhababer - Dusch Peeling
Das Duschpeeling mit Massageperlen hat ebenfalls einen fruchtigen Duft. Die Peelingkörnchen sind ebenfalls sehr angenehmen und nicht zu "kratzig". Der Duft ist okay, haut einen aber nicht von den Socken. Wenn es in irgendeiner Box enthalten ist, ist es völlig okay - nachkaufen würde ich es jetzt aber nicht unbedingt.
Isana - Mandel-Milch mit Mandelöl - Cremebad
Ich liebe diese großen Cremebad-Verpackungen... meist halten sie aber nicht lange, da ich von diesen immer eine recht große Menge ins Wasser kippe - alleine schon, wegen der riesen Schaumbildung. Mandel-Milch, Mandeöl, Schaum - die Isana wird und wurde schon oft nachgekauft.


Prinzessin Sternenzauber - Winderwunder Schaumbad
Auch mein Tochter hat so einiges aufgebraucht. Das Winderwunder Schaumbad wird allerdings nicht zwingend nachgekauft. Der Duft ist soo extrem fruchtig und dabei künstlich, das uns beiden dieser Badezusatz nicht unbedingt zusagt.
Prinzessin Sternenzauber - märchenhaftes 2in1 - Shampoo & Spülung
Diese Kombination aus Shampoo und Spülung riecht wunderbar nach Pfirsich und die kleinen Größen wurden schon mehrmals nachgekauft, gerade weil sie so praktisch für den Schwimmunterricht in der Schule sind.
SauBär - rote Malseife & Tinti farbige Badezusätze
Meine Tochter schmaddert gerne mit diesen Farben und Badezusätzen herum. Sei es als blubbernde Kugel oder als knisterndes Pulver. Mich wundert es immer wieder, wie laut dieser Tinti Knisterzauber ist - hat auch irgenwie etwas entspannendes *g*. Zu Tinti greifen wir immer wieder regelmäßig, allerdings würde ich nicht unbedingt zur SauBär Malseife greifen. Diese bekommt man von den Fugen doch nicht ganz so einfach ab. Wobei alle anderen Produkte sich mühelos entfernen lassen und keinerlei Farbreste über bleiben, hat man bei der Malseife doch das ein oder andere mal etwas mehr Arbeit nach dem ausgiebigen Baden.


Isana - Winterseife - mit sinnlichem Vanille- & Karamell-Duft
Die Isana Seife war im Winter limitiert erhältlich und ich habe den Spender, sowie die Nachfüllpackung gekauft. Der karamellige Duft ist sehr angenehm und auch dezent,... daher würde ich diese Seife nicht unbedingt als Winterseife betiteln - mal davon ab, das man Seife in jeder Jahreszeit benutzten kann, ist der Duft hier nicht sooo weihnachtlich, das man diese Seife nicht auf im Frühjahr verwenden könnte.
babydream - Feucht-Comforttücher
Diese Verpackung steht stellvertretend für viele viele Verpackungen, die ich mittlerweile schon aufgebraucht habe. Ich benutze die dezent duftenden Feucht-Comforttücher immer zum abschminken.
Lilibe cosmetics - 120 Wattepads
Diese Wattepads sind schon mehrfach nachgekauft worden. Für meine Bedürfnisse reichen diese Wattepads allemal aus und bei einem Preis von unter einem Euro überlege ich da nicht lange.
Neutrogena visible clear - Pink Grapefruit - Reinigungstücher
Die Neutrogena Reinigungstücher waren, glaube ich, in der Glossybox Young Beauty enthalten. Grundsätzlich sage nicht nicht nein zu Reinigungstücher, aber diese von Neutrogena werde ich nicht aufbrauchen. Sie sind vom handling recht fest und stabil, aber der Duft nach Pink-Grapefruit ist recht "alkoholisch" (nennt man das so?), auf jeden Fall finde ich den Duft viel zu intensiv und wenn ich mir mein Augen-Make-Up entfernen wollte, brannten mir die Augen. Von daher, für mich ein No-Go.


Isana - Zeit zum glücklich sein - Badeperlen & Kneipp Badekristalle - Barfuß im Gras & Spuren im Sand
Insgesamt kann ich hier sagen, das ich mich immer total auf diese kleinen Tütchen freue - es hat doch etwas von Erholung und Auszeit vom Alltag. Zumindest bis dahin, wenn man in die Wanne steigt. Die Düfte sind jedes mal klasse, wenn man direkt am Produkt riecht und auch in dem Moment, wenn man die Tüten leert. Allerdings verschwindet der Duft sofort, nachdem man in der Wanne sitzt. Auf einmal ist nichts mehr mit Erholung und Auszeit. Wahrscheinlich mache ich mir zuviel Wasser in die Badewanne oder ich müsste einfach mal zwei Tüten verwenden. Nachgekauft werden diese trotzdem immer wieder, egal welchen Titel sie tragen, denn irgendwie haben diese kleinen Botschaften immer was tolles und naja, Einbildung und so - ihr wisst schon :o)


Lavera, Schaebens* & Dresdner Essenz - Gesichtsmasken & Rival de Loop - Augenkonturenpads
Ab und an, und wenn auch nur selten, nutze ich hier und da mal eine Gesichtsmaske. Von diesen drei Masken allerdings war ich nicht so begeistert - Vanille riecht hier immer etwas muffig und auch sonst, haben Gesichtsmasken nur einen kurzen Effekt. Ich habe bisher keine Gesichtsmaske benutzt, die auch mal länger wirkt. Natürlich ist der Moment, in dem man das Produkt vom Gesicht nimmt immer ganz toll, aber keine fünf Minuten später ist das Gesicht wie immer... daher scheue ich wohl den Gebrauch von Masken, weil das Auftragen und Abnehmen der Maske mehr Aufwand macht, als die Pflege einer Maske anhält. Die vielen Masken, die noch in meinem Bad schlummern, werden noch aufgebraucht, aber im Nachkaufen bin ich eher überlegter.
Allerdings schwöre ich auf die Rival de Loop abschwellende Augenkonturenpads, die ich vor allem morgens gerne auflege, weil ich müde aussehe, Augenringe habe oder auch sonst weit weg von Bambi-Augen bin. Schon oft aufgebraucht und nachkauft.


flormar - Spider Lash - Volume Mascara & wet n wild - Max Volume Plus Mascara*
Beide Mascara versprechen XXL-Volumen für die Wimpern... aber nicht mit beiden kam ich gleichermaßen zurecht. Die flormar Mascara beschaffte eher Fliegenbeine und war aufgrund der Größe und Breite der Bürste recht schwierig im Gebrauch, hier war auch ein teilen der Wimpern nicht einfach. Die Form der wet n wild Mascara-Gummibürste war dann schon einfacher bei meinen kleinen Augen - und somit täglich im Gebrauch. Hier werden die Wimpern gut geteilt und auch kleine Wimpern haben etwas Farbe abbekommen.


Isana - Deo Roll-on Sensitiv & Hidro Fugal - Sensitiv Roll-on
Nachdem Rexona mein Deo leider aus dem Sortiment genommen hatte, bin ich nun dabei, mir ein neues zu suchen. Zwei habe ich bereits verbraucht und zwei sind aktuell noch im Gebrauch. Gar nicht so einfach, ein Dupe zu finden... Rexona habe ich super gut vertragen und den ganzen Tag ein sicheres Gefühl gehabt - aber leider müssen wohl die Besten immer gehen. Isana und Hidro Fugal habe ich bei meinen empfindlichen Achseln zwar auch vertragen, allerdings haben sie mir nicht den ganzen Tag über Schutz geboten. Und somit mache ich mich weiter auf die Suche. Dufttechnisch waren hier aber alle beide im dezenten Bereich und nahezu geruchlos.


Alterra - Rougepuder - 08 peachy & Catrice - Luminous Lips - 130 Brigitte Love Bordeaux
Das Alterra Rougepuder in der Nuance 08 peachy habe ich ja schon mehrmals nachgekauft und werde ich wohl weiterhin kaufen. Irgendwie schaue ich mir auch gerne mal andere Blushes an, aber zu Alterra komme ich immer wieder zurück. Die Nuance ist einfach nicht zu knallig, hat einen schönen natürlichen Farbton und keine zu hohe Deckkraft - der Blush kann somit gut aufgebaut werden. Desweiteren habe ich den Catrice Lippenstift in der Farbe 130 Brigitte Loves Bordeaux aufgebraucht - und wow, wenn ich schon mal einen Lippi aufbrauche... mein absoluter Favorit. Eine schöne Alltagsfarbe, ein tolles Bordeaux ohne große knallig zu wirken und dazu pflegt er die Lippen optimal. Die Nuance habe ich bereits nachgekauft.

Das war auch schon auf Aufgebraucht-Post... Da ist eine Menge zusammen gekommen. Ich möchte auch in Zukunft mit dem Kaufen etwas kürzer treten. Ich habe sooo viel Duschkram hier stehen, das ich bereits vieles verschenkt habe und auch meiner Tochter zum verschmaddern in die Wanne gebe. Man schafft es gar nicht, die Produkte so schnell aufzubrauchen. Also sorry Rossmann und dm, bei euren tollen limitierten Teilchen werde ich beim nächsten Einkauf dreimal überlegen *g*.
Ansonsten waren es insgesamt ganz nette Teile und einige Nachkaufprodukte sind auf jeden Fall dabei. Andere, wie z.B. die Neutrogena Reinigungstücher oder der flomar Mascara, werden es auf keinen Fall in den Einkaufskorb schaffen. Ein extremer Fehlkauf war allerdings nicht dabei.

Somit ein herzlichen Dank für´s vorbei schauen und habt alle noch einen wunderschönen Sonntag ♥


 photo Zimtschnute_zpsafodvh8j.png


* PR Sample

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Hallo liebe Sabine,
    na da ist ja auch einiges leer geworden bei Dir ;) Auch bei mir steht aktuell immer noch Aufbrauchen auf dem Programm, ehe ich mir etwas Neues kaufe. Gerade mit Duschsachen und Cremes bin ich gut ausgestattet.
    Liebe Grüße und eine schöne Woche noch
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich glaube, ich habe nochmals so viel hier rumstehen... Ist vielleicht gar nicht so schlecht, das es diese Woche mit der Schön-für-mich-Box wieder nicht geklappt hat *g*

      Dir eine schöne Woche :)
      Sabine

      Löschen
  2. Liebe Sabine,

    was deine Suche nach einem Deo betrifft, habe ich vielleicht einen brauchbaren Tipp für dich – wenn’s für dich weder ein Spray sein muss noch ein Roll on, sondern auch eine Deo-Creme sein darf, die sich angenehm pudrig auf der Haut anfühlt und sehr fein duftet. Ich bin nämlich derzeit auf der Suche nach Deos ohne Alu, die auch etwas „können“, und dabei bin ich auf die noch relativ neuen Cremedeos gestoßen. Hier kannst du dir einen Produkttest von drei verschiedenen Deocremes durchlesen: http://coralandmauve.at/aluminiumfreie-deocremes-vergleich-wolkenseifen-soapwalla-ponyhuetchen/ Ich habe mich jetzt mal für das Honigschütchen von Pony-Hütchen entschieden *ggg* und bin sehr zufrieden damit!

    Ein weiterer Vorteil dieser Deo-Cremen ist, dass KEIN PALMÖL dafür verwendet wird. Ich weiß nicht, ob du weißt, dass für viele (eigentlich fast alle) Cremen, Shampoos, Badezusätze, Waschmittel etc. Palmöl verwendet wird – und für den Palmölanbau wird wertvoller Regenwald zerstört. Und zwar im ganz, ganz großen Stil – inklusive Brandrodung, bei der viele Orang-Utans elend verbrennen etc. Mit dem Thema hab ich mich in letzter Zeit intensiv beschäftig, und am 15.4. gibt’s dann mal ein erstes Posting bei mir dazu. Würde mich freuen, wenn es dich interessiert! Tipps für palmölfreie Produkte wird es dann auch geben, aber vermutlich erst im Mai …

    Danke für deine lieben Zeilen bei mir! Ich wünsch dir wunderschöne Frühlingstage!

    Herzlichst, die Traude

    ♥∗✿≫✿✿✿≪✿∗♥

    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/04/noch-ein-fruhlingsspaziergang.html

    ♥∗✿≫✿✿✿≪✿∗♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Traude, du hast recht - von einem Cremedeo habe ich auch noch nichts gehört. Vielen Dank für den Tipp, da werde ich mich einmal informieren - und deinen Blog habe ich gleich mal abonniert ;)

      Ganz lieben Gruß, Sabine

      Löschen

Blog Archive

Popular Posts

Blogverzeichnis - Bloggerei.de Paperblog :Die besten Artikel aus Blogs Produkttest-Blogs.de www.tester-toplist.de - Die besten Produkttest-Seiten und -Blogs Teads - Top Blog - Beauty

Subscribe