Manhattan Volume Shake Mascara

Montag, Juni 19, 2017


Die Zeiten verklumpter und ausgetrockneter Mascara ist vorbei... denn Manhattan hat eine Mascara auf den Markt gebracht, die Dank der Shake Shake Technologie für Volumen ohne Verklumpen sorgt, vom ersten bis zum letzten Auftrag. Die Rede ist vom neuen Volume Shake Mascara, der seit Juni im Handel erhältlich ist.


Wie funktioniert das? Im Inneren der Mascara befindet sich ein patentiertes Shakersystem aus Wasser und Wachs, das die Formulierung bei Bedarf auffrischt. So wird die Textur nach mehrmaligem Schütteln wieder ganz cremig.

  • Die revolutionäre Shake Shake Technologie schützt die Mascara vor dem Austrocknen. Für wunderschönes Volumen vom ersten bis zum letzten Auftrag
  • Innovative Kombination aus integriertem Shaker und einer zum Patent angemeldeten Formulierung schützt die Mascara vor dem Austrocknen
  • Perfekte Konsistenz für Volumen ohne Verklumpen vom ersten bis zum letzten Auftrag
  • Nur bei Bedarf zum Auffrischen schütteln
  • Dermatologisch und augenärztlich getestet
  • Für sensible Augen und Kontaktlinsenträgerinnen geeignet

9 ml / UVP 7,99€


Die Mascara ist liegt etwas schwerer in der Hand, lässt sich aber dennoch gut anwenden. Auch mit der normalen Bürste komme ich gut zurecht, obwohl ich mich schon sehr an kleine Gummibürsten gewöhnt habe. Die Konsistenz ist etwas feuchter als meine bisherigen Mascara, schmiert aber (bei meinen Schlupflidern) nur ganz minimal und eigentlich nicht der Rede wert. Die Mascara trennt die Wimpern und macht sie etwas voluminöser und länger. Auch bei hitzigen Temperaturen und ein paar Tränchen (schaut ihr auch so gerne "Julia Leischik sucht: Bitte melde dich? 😁). Wie dem auch sei, die Mascara hält stand und lässt sich zudem auch problemlos abschminken.


Ich bin wirklich sehr beeindruckt von der Mascara. Ich hätte nicht gedacht, das ich 1. mit dieser Bürste zurecht komme, 2. das sie den ganzen Tag an Ort und stelle bleibt, das sie die Wimpern schön trennt und vor allem, nicht schmiert. Ich habe nichts auszusetzen und kann euch die Manhattan Volume Shake Mascara gerne ans Herz legen. Wie lange diese Mascara nun aber hält, bzw. wie lange es dauert, bis auch kein shaken mehr nützt, darüber informiere ich euch gerne, wenn es soweit ist...


 photo Zimtschnute_zpsafodvh8j.png


PR Sample

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Ich hatte diese Mascara in der DM Lieblinge Box und finde sie nicht ganz so gut. Sie trennt mir nicht gut genug und gibt mir zu wenig Volumen. Die Idee mit dem "Shaken" finde ich aber gut :)

    AntwortenLöschen
  2. Sieht bei dir wirklich nach einem sehr guten Ergebnis aus. bei mir steht eh bald mal wieder ein Kauf an. Da schaue ich ihn nochmal genauer an.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
  3. Ich hatte die Mascara in der letzten dm Lieblinge Box und möchte sie auch noch testen =) Ich muss dir recht geben, sie ist wirklich ziemlich schwer.

    Liebe Grüße
    Sophia
    http://sophiaskleinewelt04.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt sehr interessant! Mir sind schon so viele Mascaras eingetrocknet, weil ich mich nicht jeden Tag schminke, das ist wirklich ärgerlich.
    Das Ergebnis kann sich auch sehen lassen, wobei du natürlich auch einfach sehr schöne Wimpern hast. 😉

    AntwortenLöschen